Der Zoll von Nikolaev folgt einem Beispielanklägerbüro und blockiert die Straße in der Innenstadt?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 929 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(557)         

Seit dem 1. Juni in der Stadt der Bewegung von Nikolaev von Autos unten die Straße wird Moskau auf einer Seite von der Sevastopolskaya Street bis die Chkalov Street verboten. Darüber meldet Sektor auf Public Relations des Staatsverkehrsinspektorats des Gebiets von Nikolaev.

Wenn jemand gedacht hat, dass es der Zoll von Nikolaev durch ein Bürobeispiel eines Anklägers ist (das Gebäude des Zolls von Nikolaev ist zwischen Straßen Sevastopol und Chkalova), entschieden, um Bewegung von Autos in der Nähe vom Gebäude zu beschränken, wir berichten dass es nicht so.

Der Grund eines Verbots der Bewegung unten die Straße der Sowjet ist - auf einer Seite zwischen Straßen Sevastopol und Reparaturenarbeiten von Chkalova banal, wird einfach durchgeführt.

Deshalb sollten Autoeigentümer provisorisch diese Seite der Straße auf dem Weg der Lenin Ave - der M Morskaya St - die Chkalov St oder durch die Sovetskaya St

drehen
-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft