Nikolayevtsa waren empört, dass Arbeiter des ATB Supermarkts vorhaben, eine Wand ihres Hauses zu zerstören: "Wir werden ohne Unterkunft"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 10157 }}Kommentare:{{ comments || 4 }}    Rating:(6103)         

In Einwohnern von Nikolaev des Hauses unten die Straßenastronauten, 142, der OSMD «dientImpuls» werden dass Vertreter des Geschäftes «empörtATB» führen Sie unerlaubte Bauarbeiten aus, eine tragende Wand brechend, die zu Zerstörung des Hauses und Verlust des menschlichen Lebens führen kann. So bringen Angestellte die Arbeitskommission im Zimmer nicht in Gang.

Ich dort war eine Rede darüber auf dem Treffen von Einwohnern des Hauses am Dienstag, dem 16. Juni, das der Korrespondent «besucht hatVerbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN».

Also, gemäß Einwohnern, im Haus im Erdgeschoss des eingebauten Geschäftes «ATB» der Eigentümer führt Arbeiten mit dem Eingreifen in den tragenden Haupthausdesigns in der Form einer Öffnungslochung aus, die, gemäß Einwohnern, Schwächung des tragenden Hausdesigns, und infolgedessen - Zerstörung des Hauses und Verlust des menschlichen Lebens einschließt.

Im März dieses Jahres wurden Arbeiten an einer Öffnungslochung in einer inneren tragenden Wand einer Kapitalstruktur des Hauses ohne ihre Stärkung ausgeführt. Gemäß dem Kopf des OSMD «Impuls» die getragenen Arbeiten wurden mit Vorstand nicht koordiniert. Projektdokumentation für Arbeiten als Eigentümer des Geschäftes «ATB» in Vorstand von OSMD wurde es nicht zur Verfügung gestellt.

Einwohner des Hauses, das an den Bürgermeister von Nikolaev Yury Granaturova und im Management gerichtet ist, setzen architektonisch - Baukontrolle mit der Voraussetzung fest, um Kontrolle über die Gesetzmäßigkeit auszuüben, die angegebenen Arbeiten auszuführen, und auch Eigentümer des Geschäftes «zu nötigenATB» Integrität des tragenden Designs wieder herzustellen und zukünftig irgendwelche Arbeiten mit den tragenden Hausdesigns nicht auszuführen.

Der Abgeordnete der vize Bürgermeister Valentin Gaydarzhi hat die Antwort gegeben, dass sich Vertreter des Geschäftes geweigert haben, Zugang zu einem Dienstprogrammzimmer für den Überblick zur Verfügung zu stellen, und Dokumente auf der Leistung von Bauarbeiten Mitgliedern der Kommission nicht zur Verfügung gestellt haben, welche Vertreter der Unterkunft und Kommunaldienstleistungsabteilung eingegangen, des Managements der Architektur, Management auch Verwaltungen des Bezirks Leninsky AUSLÖSCHT.

- Die Kommission hat die Behauptung aufgerichtet, sie haben den Fall zur Miliz vorgelegt, die Miliz, ist befragte Einwohner und alle gekommen. Es ist eine innere Wand, darauf, um alle Tafeln zu behalten. Und es wird bereits geschwächt. Ungeachtet aller Baunormen wird diese Öffnung durchgeführt. Aber es es ist sie etwas erschienen, informieren sie Valery Viktorovich, dass sie äußerlich eine Kapitalwand brechen werden, weil es für sie notwendig ist. Angeblich müssen sie Feuer gehen lassen, - Einwohner haben sich beklagt.

- Das Haus wird fallen. Wir werden ohne Unterkunft bleiben, - sie haben erzählt. 

Die ähnliche Antwort ist gekommen und aus dem Verwaltungsstaat architektonisch - Bauinspektion.

«Von - für den Verhinderungsschutz des Geschäftes «ATB» es wurde möglich nicht präsentiert, Überprüfung zu führen und die Tatsache der unerlaubten Leistung von Bauarbeiten zu gründen. Bezüglich am 20. März im Management wurde es nicht eingeschrieben, Dokumente erlaubend, die dem Recht gewähren, Bauarbeiten auf der Rekonstruktion des Geschäftes «durchzuführenATB» - es wird in der Nachricht erzählt.

So darin LÖSCHEN bemerkt AUS das überprüft von Aufsichtsbehörden der Unternehmen, Errichtungen und der Organisation, natürlichen Personen - Unternehmer werden innerhalb des Januars - Juni 2015 nur mit der Erlaubnis des Kabinetts der Ukraine oder gemäß der Nachfrage des Themas des Handhabens ausgeführt, so, löschen Sie AUS, hat keine passende Autorität für die Durchführung der Überprüfung der Stadtplanungsgesetzgebung über den obengenannten Gegenstand zurzeit.

Es sollte bemerkt werden, dass am Morgen am Mittwoch, dem 17. Juni der Auftragnehmer versucht hat, Leistung der Arbeit bereits von der Außenseite des Hauses fortzusetzen, jedoch haben Einwohner ihm es nicht erlaubt zu machen.

Der Reihe nach haben Vertreter des Geschäftes bemerkt, dass sie eine mündliche Zustimmung des Kopfs von OSMD Valery Velichinsky haben, um zu arbeiten, jedoch haben Leute es nicht geglaubt.

- Wir haben den Hausverwalter getroffen, er hat das «erzähltalles, fangen Sie an, ich löse alles» hier. Dann haben wir vorgeschlagen, dazu die Einnahme auszugeben, die er nicht einwendet. Wir haben uns die Hände geschüttelt, es bedeutet zu mir mehr, als das Dokument, - der Auftragnehmer hat erzählt.

Infolgedessen haben Vertreter eines Supermarkts Einwohner vorgeschlagen, sich am Freitag, dem 19. Juni zu treffen, um zu ihnen überzuwechselndas Erlauben von Dokumenten.

- Wir werden einen ganzen Satz von Dokumenten geben. Diese technische Inspektion, dass hier es möglich ist, Rekonstruktion, das zweite–auszuführenProjekt der Rekonstruktion, das dritte–es ist Behauptung ГАСКа, der überprüft werden kann, - hat der Auftragnehmer erzählt.

- Wir machen den ersten Schritt zu Ihnen, wir geben Ihnen völlig Dokumente, die nach dem Gesetz uns ihn erlauben, um zu tun. Wenn Ihrer es Hindernisse gibt, dann werden wir andere Hebel haben, dann ist es für uns auf - zu anderem…notwendigWir wollen mit Ihnen den Konflikt nicht, wir wollen friedlich auf - Nachbar, - er hat beigetragen.

Wir werden das erinnernin der Verkhovna Rada wird es eingeschriebenRechnung «Über die Nationalisierung des Eigentums eines Vertriebsnetzes «ATB».

Арина Синичкина


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft