Gestaltungsarbeiten von Gennady Molchanov und Sergey Gusev werden an Nikolaev in der Bibliothek eines Namens des Kropivnitsky

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1204 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(722)         

In der Hauptbibliothek eines Namens von Kropivnitsky (die Potemkinskaya St, 143 und) hat Arbeiten des Künstlers Gennady Molchanov präsentiert. Außer den Gestaltungsarbeiten ist der Autor auch bekannt als der Schriftsteller - der Prosaschriftsteller, der Journalist. Er ist das Mitglied der Vereinigung der ukrainischen Schriftsteller.

Auch in Bibliotheksfotos sind submittedSergey Gusev. Allgemein widmet der Autor die Arbeiten Nikolaev: zu Tempeln des Gebiets von Nikolaev, der Parks und der Randflüsse. Träume, um eine Reihe von Alben über die Stadt herauszulassen, in der letzt, echt und Zukunft verbunden werden. Arbeiten sind mit der harmonischen zerlegbaren Entscheidung sehr lyrisch. Dieses sein Gefühl der Welt, des Seelenechos, der sanften Palette der Hälfte von Tönen.

Das Bildnis der Kinder ist eines von unveränderlichen Themen, jede Ausstellung des pictorialist kommt ohne es nicht aus. Einen Moment des Kummers und Vergnügens nach der Meinung vom Kind aufzudrucken, ist eine Hauptaufgabe des Fotografen. Eine innere Welt der kleinen Person auf Mitteln des Fotos zu übertragen.

Der Künstler, der in der Harmonie mit sich und der Natur lebt, kann "kleinere Brüder" nicht ignorieren! Der Zoo von Nikolaev ist ein beständiger Frühling der Inspiration: Gewalt von Blumen und vielseitige Welt eines Tierreiches.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft