In Nikolaev die segelnde Regatta, die dem Gedächtnis von Michail Ternovsky

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1054 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(632)         

In dieser Woche, am 21. Juni, inNikolaevdie segelnde Regatta, die dem Gedächtnis der hervorragenden Person - Michail Ternovsky gewidmet ist, wird stattfinden.

Abfahrt wird am Sonntag an 9.00 von einem Strand "des Schützen" (Das Hauptgebiet, die Geroyev Stalingrad Ave, 2/2) geplant.

Michail TernovskyIch bin im April 1949 geboren gewesen. Der Vater hat als der Taucher deshalb gearbeitet ich habe die ganze Kindheit in verschiedenen Seestädten ausgegeben: Kherson, Nikolaev, Odessa, Novorossiysk, Kakhovka. Von 12 Jahren habe ich angefangen, Unterwassersportarten im Klub von Nikolaev der Unterwasserforschungen "Sadko" zu spielen. Dann habe ich den Nikolaev seetüchtige Schule absolviert, und sie wurde an das Schifffahrtsunternehmen von Novorossiysk gesandt. 1968 wird es für die Wehrpflicht aufgerufen, die auf Nördliche Flotte verzichtet hat. Dort bin auch ich der Berufstaucher geworden. Nach dem Dienst bis 1990 habe ich als der Taucher am Schiffsbauwerk von 61 Communards in Nikolaev gearbeitet. Seit diesen Jahren habe ich fast die ganze UdSSR auf Rettungsflößen, Kajaks, Rädern und einfach zu Fuß mit einem Rucksack hinter Schultern besucht.

Am 19. Juli 2008 ist Michail Ternovsky gestorben.

Verweisung:

Regatta (ital. regata, von riga - eine Reihe, die Linie; die Startlinie) - groß, gewöhnlich traditionell, Konkurrenz bei der Schifffahrt oder zum Rudern, aus einer Reihe von Rassen für Behälter von verschiedenen Klassen (manchmal ein Regattaanruf Konkurrenzen auf vodno - zum Autosport oder den Konkurrenzen von ferngesteuerten Jachten) bestehend.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft