Die Delegation der ukrainischen Milizsoldaten, die in Korea - ohne Teilnahme von nikolayevets erzogen sind, hat

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1032 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(619)         

Die Delegation der ukrainischen Milizsoldaten durch die Einladung der Botschaft der Republik Korea in der Ukraine und der koreanischen Agentur von der internationalen Zusammenarbeit hat die Republik Korea besucht, wo vom 14. Mai bis zum 5. Juni dort Ausbildung der internationalen Experten im Verbrechen Preventionand Strafrechtprogramm stattgefunden hat. Der Vertreter war ein Teil der DelegationalsoNikolaev- der Vizepolizeipräsident der Abteilung der Staatsbürgerschaft und Registrierung von natürlichen Personen der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev der MilizenoberstleutnantI. Kostyukova.

Vertreter von Strafverfolgungsagenturen und gerichtlichen Instanzen haben an dieser Ausbildung von 12 Staaten teilgenommen: Ägypten, das Korea, Kolumbien, Costa - Ricky, Madagaskar, die Mongolei, Palästina, Papua-Neuguinea, Peru, der Sudan, die Ukraine und Usbekistan.

Ausbildung wurde auf der Grundlage vom koreanischen gesetzlichen Institut Gesetzliche Forschung und Lehrinstitut zur Verfügung gestellt. Das Programm der Ausbildung eingeschlossen hält nicht nur Berufen, sondern auch Seminaren, Debatten, TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine in den Bereichsberichten von Nikolaev Vorlesungen.

Der Plan von Berufen hat Darstellung des Landes durch Teilnehmer der Delegation zur Verfügung gestellt. Vertreter der ukrainischen Delegation haben ausländischen Kollegen wirtschaftliches, politisches und Rechtssystem der Ukraine präsentiert.

Außer Vorträgen und einer praktischen Ausbildung wurden Besuche in den Höchsten und Grundgesetzlichen Gerichten der Republik Korea, des Anklägergeneralbüros und des Büros des Anklägers des Südlichen Bundesbezirks Seouls, und auch in den koreanischen Strafeinrichtungen ausgeführt. Koreaner haben nicht vergessen und über das kulturelle Programm - Delegierte haben die Stadt Busan, das Hyundai Motoreisen und die Vereinigung von Stahlwerken und Hyundai Heavy Industries besucht.

Auf die Beendigung der Ausbildung haben alle Teilnehmer die internationalen Zertifikate auf dem Kurs erhalten, der gemäß dem Verbrechensverhütungs- und Strafrechtprogramm geht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft