Das Odessa Krankenhaus hat schließlich die Hilfe von Europa erhalten, das vom Fonds von Nikolaev getragen wurde, der wegen der Unehrlichkeit

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 2694 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1616)         

Freiwillige von den Niederlanden, die von einem Gastgeber - der Nikolaev Regionalwohltätigkeitsfundament «erreicht sindDer Planet ist» freundlich - Vertrieb des Teils der humanitären Fracht, die von Europa an Bestimmungsörter gesandt ist.

Der Präsident des Fonds «berichtet darüber auf der Seite auf FacebookUKRAINE HEUTE» in den Niederlanden Syuzanna Dostaleva.

Wir, werden frühere Freiwillige von den Niederlanden erinnern, die regelmäßig humanitäre Hilfe in die Ukraine, sendenfestgesetzte äußerste Empörung des Nikolaevs Regionalwohltätigkeitsfundament «Der Planet ist» freundlich der sich freiwillig erboten hat, Fracht zu akzeptieren, jedoch Bedingungen auf seiner passenden Annahme, Lagerung, Vertrieb nicht befriedigt hat und den Bericht nicht zur Verfügung gestellt hat.

Also, gemäß Dostaleva haben Vertreter des Fonds von Nikolaev schließlich zum Militärkrankenhaus von Odessa die gesammelte Hilfe—verladenErrichtung hat Partei von Betten, Matratzen, infuzmata und einer Rauschgiftvorbereitung empfangen.

«Und wir haben auch gute Nachrichten) Dank Suzanne Suzanne& BOB Wouda und in die UKRAINE HEUTE Fonds im Krankenhaus gab es neue Betten in diesem Büro, das sie am allermeisten gebraucht hat! 34 Stücke in 2 Stufen des Gewinns. Die Ausrüstung (infuzomata - 6 Stücke) passiert Prozess der Behauptung alles in allem. Das Gerät für Anästhesie bis jetzt ohne die notwendigen Zusätze, wir hoffen, dass sie zu uns reichen werden. Ohne Fach werden Betten bereits gesammelt und «dienen Sie» zu Kämpfern. Vielen Dank ziemlich verschiedenen Leuten in Europa, die Sorge über Kinder» gezeigt haben - Victoria Krotova von Odessa auf der Seite auf Facebook hat berichtet.

Zur gleichen Zeit hat Syuzanna Dostaleva bemerkt, dass für die komplette Periode der Arbeit diese Lieferung Freiwilligen durch den teuren Preis gegeben wurde.

«Aber wir haben nicht aufgegeben, und haben Angst nicht gehabt, die Ereignisse zu veröffentlichen, als und haben unsere Fracht gerettet. Wir hoffen, dass der oben erwähnte Fonds wird und weiter weiterzugehen an unseren einleitenden Vereinbarungen und Annahme von zusätzlichen Maßnahmen von unserer Partei kleben, ist es» nicht erforderlich mehr - hat sie beigetragen.

Wir werden das zum Fonds «bemerkenDer Planet ist» freundlich der Menschenabgeordnete von Nikolaev von der Partei «hat einen Block» eines direkten bearingPetro Poroshenkos Borisa Kozyr. Der Kopf von Vorstand des Fonds ist «ehemaligregional» Abgeordneter des Nikolaevs Regionalrat Yury Chekantsev. Auch auch andere haben Beziehung zu diesem Fonds ehemalig hoch «regionals» - der ex-Kopf der Organisationsabteilung des Nikolaevs RSA Michail Vasilenko und Gouverneur "ab das Laster" an Nikolay Kruglov Gennady Nikolenko. Sie beide sind jetzt Helfer dem Abgeordneten der Leute Kozyr.

Анастасия Баранова



Оставить свои комментарии и высказать свое мнение Вы можете на странице «Преступности.НЕТ» в социальных сетях Facebook ВКонтакте


deutschgesellschaft