Die "deutsche Spur in der Geschichte von Nikolayevshchina" Ausstellung

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7495 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4497)         

Im Nikolaevsk Museum der lokalen Überlieferung die Ausstellung"deutsche OpenedThe-Spur in der Geschichte des Nikolayevshchina".

In diesem Jahr wird es 200 - der Jahrestag seit der Basis im Gebiet von Nikolaev der deutschen Kolonien bemerkt.

Wir werden daran erinnern, dass von 1809 bis 1838 es Kolonien - Landauer, Speyer, Katerinental, Zults Rorbakh und andere gab. Deutsche - Kolonisten sind von verschiedenen Gebieten Deutschlands angekommen. In Vertretern von Nikolaev der deutschen Nation, die in der Armee und Flotte gedient ist, waren Verkaufsagenten und Architekten, Ärzte und Lehrer. Am Anfang des 20. Jahrhunderts im Süden der Ukraine hat fast fünfhunderttausend Deutsche, undgelebtim Gebiet von Nikolaev - dreißigtausend.

An einem Ausstellungsmaterialhaushalt Sachen werden Briefe, zum Foto, den Preisen und dem persönlichen Besitz von Vertretern der deutschen Nation präsentiert.
Das Studio von Nikolaev Nikofilm ist darüber umgezogenVideothema

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft