"Um damit sehr leicht und sehr schwierig zur gleichen Zeit", - der General Naumenko über den Russen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 3749 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(2249)         

Der ex-Kopf des Allgemeinen Direktorats des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Luhansk der General - der Leutnant Anatoly Naumenko hat erzählt, wie dazu es an Gennady Moskale gearbeitet wurde, als das der Gouverneur des Gebiets von Luhansk war. 

Er hat darüber in gesprochen Interview für «Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN».

- Gennady Gennadiyevich–Block. Sie verstehen, ich habe bereits dafür in der Vorlage im Laufe der Zeit gearbeitet. Gennady Gennadiyevich konnte sich völlig im Gebietleben von Luhansk anpassen. Er hat alles geschaffen, was heute das Gebiet von Luhansk genannt wird. Er hat sich mit Gebietwirtschaft befasst, - Naumenko hat bemerkt. - Um damit sehr leicht und sehr schwierig zur gleichen Zeit zu arbeiten. Es ist schwierig, weil Aufgaben superschwierige Notwendigkeit, ausgeführt zu werden, und es, weil Aufgaben klar und fähig leicht ist. Es genug - sind die hervorragende Persönlichkeit und es dazu, um zu erfahren. Für diese Zeit, während er ein Gouverneur war, hat er enorme Autorität an der lokalen Bevölkerung verdient.

Gemäß ihm ist der Russe immer ohne Schutz gegangen.

- Und ich habe mich immer sehr viel darüber gesorgt. Es wurde manchmal auf dem ruhigen wiederversichert, aber er hat sehr viel geschworen, und wir auf diesem Boden hatten Skandale, - Naumenko hat erzählt. - Wer nicht weiß, denkt es wahrscheinlich dass der Russe–radikal. Nein, Russisch nicht der Radikale. Der Russe der Fachbetriebsleiter, das Fachgeschäftsexekutivdenken. Ich werde mich wiederholen, es ist zur gleichen Zeit leicht, und es war schwierig, damit zu arbeiten. Seine Pensionäre haben alles–gewusster, ist zu allen geredet abgereist. Es jeden Samstag und Sonntag ist zu diesen Grenzgebieten abgereist.

Außerdem als der bemerkte General hat Gennady Moskal nie Arbeit der Miliz gestört.

- Es hat Prozesse im Bereich nur innerhalb eines Rechtsrahmens bedient. Wo es notwendig war, Miliz zu helfen, hat es geholfen. Er hat nie gewagt, Personalpolitik der Abteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten zu stören. Glauben Sie alle Entscheidungen, die in Kompetenz der Miliz eingegangen sind, habe ich unabhängig akzeptiert, - er hat beigetragen.

Wir werden erinnern, früher wurde es berichtet, dass Naumenko, der früher Miliz des Gebiets von Luhansk seit dem Frühling des letzten Jahres leitete, dass es erklärt hat tritt auf der Folge zurück. 

Wir werden bemerken, dass in 2008-2009 der General Naumenko eine Position des Kopfs der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Bereich von Nikolaev gehalten hat. Auch früher wurde es berichtet, dass Naumenko mit der nominellen Waffe für die Teilnahme in der Antiterroristenoperation zuerkannt wurde.

Катерина Вовченко



Оставить свои комментарии и высказать свое мнение Вы можете на странице «Преступности.НЕТ» в социальных сетях Facebook ВКонтакте


deutschgesellschaft