Yatsenyuk hat sich dafür entschieden, gesetzliche Verfahren mit "dem Fokus" für das pornografische Bild

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 963 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(577)         

Der Führer "Der Vorderseite von Änderungen" Arseniy Yatsenyuk wird keine Klage gegen die Zeitschrift Fokus für den Gebrauch einer unanständigen Illustration mit seinem Image einreichen.

Darüber hat er im blog über Twitter geschrieben.

"Lange gestern diskutiert. Entschieden, um gesetzliche Verfahren mit dem Fokus nicht zu haben. Der Entscheidungsbefehl, obwohl ich es nicht unterstütze. Im Detail auf dem folgenden die Presse - zur Konferenz", - wurde von Yatsenyuk geschrieben.

Es ist bekannt, dass früher er über die Absicht berichtet hat, eine Klage gegen "den Fokus" einzureichen.

Die Illustration mit dem Image von Yatsenyuk vertritt die Collage, Geschlechtsverkehr vertretend.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft