MIT NEUEM 2016!

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 4961 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(2976)         

Liebe Leser!

Vielleicht ist es möglich, sicher zu sagen, dass das Verlassen 2015 unter der Devise gelebt wurde: «Zrada чи peremoga». Darin gab es alles: Siege und Niederlagen, korrigieren Sie Entscheidungen und Fehler, Take-Off und das Fallen. Es war das mit Hoffnungen gefüllte Jahr: Etwas hat sich erfüllt, und etwas ist Enttäuschung geworden. Jedoch, trotz aller Misserfolge, die ukrainischen Leute weil immer heroisch habe ich gestanden, ich habe unsichere Stabilität gewonnen, und ich habe Glauben an die Zukunft nicht verloren.

Auf einer Schüssel von Skalen von letztem 2015 gut und schlecht. Einerseits die angenommenen Gesetze, die erlaubt haben, in die Straßen der Großstädte den neuen Polizisten zu bringen, um sich der Ukraine zu einem visafreien Regime mit der EU zu nähern, Kommunalwahlen zu halten und Reformen einzuführen, die für das Land wichtig sind. Und mit anderem…sowie im letzten Jahr sollte das Militär von der ganzen Ukraine diesen Neuen 2016 in der Antiterroristenoperationszone entsprechen, Einwohner des Landes werden dazu gezwungen, riesige Rechnungen für Dienstprogramme zu bezahlen, so niedrige Löhne erhaltend.

Bezüglich Nikolaevs sind die Wahlen des Bürgermeisters einer von Siegen geworden. Nein, nicht dieser Alexander Senkevich ( «ist der mayorzrada» geworden es oder «peremoga» wird Ergebnisse seiner Arbeit zeigen), und dass die Vereinigung von Einwohnern, die sie gezeigt haben, zur Stimme gekommen, geglaubt, dass eine Stimme ein Ergebnis von Wahlen drehen kann. Es ist sicher möglich, die Brücke aufzureihen, die nicht geteilt werden konnte, um zwei Behälter auf der Reparatur als Niederlagen zu rufen. Sie erinnern sich? Dann darüber hat in allen vollukrainischen Massenmedien geschrieben. Das in Nikolaev konnte die Brücke, erfahren nicht ziehen, und es ist hinter Grenzen unseres Landes weit. Es ist möglich, Ereignisse des letzten Jahres lange zu verzeichnen. Aber Sie und wissen so alles.

Das Suchen das gelebte Jahr zurück selbst kann an einer Frage lange gestellt werden: «Das war mehr: Take-Off oder das Fallen? Fortschritt oder Enttäuschungen?». Aber was die Antwort nicht sein würde, müssen wir uns nur freuen. Und im Falle dass es siegreiches Jahr war, um dass seine außerordentlich im folgenden zu vergrößernden Ergebnisse zu hoffen. Wenn Jahr erfolglos war, lohnt es sich, zu vergessen und einfach es weiter umzuarrangieren.

Mannschaft der Ausgabe «Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN» gratuliert Ihnen, lieben Lesern auf Neuem 2016. Lassen Sie es wird Ihnen nur gute Nachrichten bringen, wird mit der Harmonie und dem Vergnügen gefüllt. Grenzenlose Gesundheit zu Ihnen und Ihren Familien, Geduld und Inspiration, Finanzstabilität. Fortschritt im ganzen Unternehmen und Welt.Die Welt in Ihren Familien, der Stadt und dem Land. Gelassener 2016 wird Jahr von Siegen für Sie und für unser ganzes Land werden.

Gutes Neues Jahr und Weihnachten Christoff.

Александра Вязникова



Оставить свои комментарии и высказать свое мнение Вы можете на странице «Преступности.НЕТ» в социальных сетях Facebook ВКонтакте


deutschgesellschaft