In der Nähe vom Schädel von Gongadze senden noch drei Leichname

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7513 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4507)         

Noch drei Leichname werden im Gebiet von Belotserkovsky des Kiewer Gebiets während der Ausgrabung eines Schädels gefunden, der dem getöteten Journalisten Georgy Gongadze gehören kann.

Die Zeitung von Levy Bereg berichtet darüber bezüglich eigener Quellen.

Wer besitzt, bleibt, als sie in einer Nachbarschaft des Dorfes Sukholesa erschienen sind, wo Ausgrabung ausgeführt wird seitdem, um wie viel Uhr sie dort sind, ob es eine Kommunikation zwischen diesen drei Körpern und "dem Geschäft von Gongadze" gibt, jetzt noch ist es nicht bekannt.

Details einer Folge werden nicht bekannt gegeben.

Da die Ausgabe geschafft hat herauszufinden, treffen Körper jetzt auch die Entscheidung bezüglich der Zweckdienlichkeit des weiteren Ausführens der Ausgrabung in diesem Gebiet. Es wird nicht ausgeschlossen, dass Gegenwart nicht das letzte "findet", werden durch die Zeitung bemerkt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft