Der lokale Polizeiinspektor bringt in Patienten von Voznesensk mit Tuberkulose, die Behandlung, zum Krankenhaus

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7829 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4697)         

Zum Treffen des Koordinationsrats bezüglich des Vertriebs des Alkoholismus, der Tuberkulose, ist das HIV/AIDS in Voznesensk dort infectiologists, phthisiatricians von Dolinskaya des Gebiets von Kirovograd, Berichtsmanagement der Gesundheitsfürsorge der Regionalstaatsregierung angekommen. Von Methoden und Ergebnissen der Arbeit von voznesenets erfahren, haben sie Erfahrung annehmen wollen. Nicht das Geheimnis, dass Voznesensk das Hauptregionalkrankenhaus (CRH) einer der besten in unserem Gebiet und auf dem Niveau ist, ist - technische Versorgung, und auf der Qualität materiell, medizinische Hilfe zur Verfügung zu stellen. Seit 2004 TsRB - im Projekt des Gesundheitsministeriums beim Verbessern der primären Verbindung.

- Das Krankenhaus hat zwei Bewilligungen, einen von ihnen auf narcology und einem Vertrauensbüro, - der Hauptarzt von TsRB gewonnen, den Anatoly Gomenyuk erzählt hat. - und es sind zusätzliche Investitionen für die Haushaltserrichtung, die die Chance geben sich zu entwickeln.

Das Vorkommen der Tuberkulose in Voznesensk seit dem Anfang des Jahres hat um 17 Prozent und gemacht 63,3 auf hunderttausend Bevölkerung abgenommen, obwohl als Ganzes es im Gebiet für 5 Prozent auf Kosten von Leuten vom Lande zugenommen hat. Jedoch eine epidemische Situation in der Stadt schwierig, schließlich auf der Identifizierung, dem Vertrieb und der Tuberkulosesterblichkeit Voznesensk - in traurigen drei von Führern. Vorkommen der HIV-Tuberkulose - die angesteckten Personenzunahmen. Also, von 24 Patienten an vier HIV - wird die verbundene Tuberkulose offenbart, sie sind auf der Behandlung in einem regionalen tubdispanser.

Dennoch, ein Teil von Patienten lehnen Behandlung ab, obwohl im Krankenhaus es im vollen Volumen möglich ist und kostenlos antiknollige Vorbereitungen zu erhalten.Der Arzt sollte mit jedem - zum phthisiatrician, dem infectiologist, dem Experten in narcology, dem Überzeugen vom Bedürfnis nach der vorbeugenden Behandlung arbeiten. Im letzten Jahr hat chemoprophylaxis 85 Interesse des HIV - die angesteckten Leute gezogen.

In Krankenhausregistern und der persönlichen Buchhaltung des ganzen kranken HIV - wird in die verbundene Tuberkulose in тубкабинете eingegangen, zu dem der verantwortliche Medizinstudent, um medizinische Hilfe dieser Kategorie von Patienten zur Verfügung zu stellen, ernannt wird, werden Überprüfungen mit einem Büro von ansteckenden Krankheiten monatlich ausgeführt; für die Verhinderung in der тубкабинете freiwilligen Beratung für Patienten mit Tuberkulose, HIV - sssotsiirovanny Tuberkulose, und auch für Kinder, die von HIV geboren gewesen sind - werden angesteckte Mütter ausgeführt.

Als ein Beispiel arbeiten Ärzte von Voznesensky nah mit Körpern der Kommunalverwaltung, Angestellten der Miliz, des Gerichtes usw. zusammen. Patienten, die Inspektion und Behandlung ablehnen, die vom Milizsoldaten im geschlagenen begleitet ist, werden in тубкабинет geliefert.

In горрайсуд auf ihnen werden Dokumente abgelegt, und nur durch eine Gerichtsentscheidung gehen Patienten für die obligatorische Behandlung in den Bedingungen eines Krankenhauses. Also, seit dem Anfang des aktuellen Jahres wurde es fünf Patienten hospitalisiert.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft