Richter waren 90 Jahre alt

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1034 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(620)         

Gestern, am 27. Juni, in der Kunst von Nikolaevsk ist russisches Dramatheater gegangen die ernste Sitzung hat 90 - dem Jahrestag seit der Bildung von gerichtlichen Instanzen in der Ukraine gewidmet.

Um den Richtern, ganz so stellvertretenden genannten Arbeitern der Justiz, Dmitry Oboronkos, des Vizeleiters der Regionalstaatsregierung, Vitaly Travyankos, des Vizepräsidenten des Regionalrats, Tatyana Yablonovskayas, des Abgeordneten des Bürgermeisters, Leonid Kaftanovs, des Vizeanklägers des Gebiets von Nikolaev, Artur Voitenkos, des Vizeleiters der Abteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev, Natalya Efremova, dem Chef eines Regionalrentenfonds, Victor Tselishchev, dem Vizepolizeipräsidenten von SBU, Galina Vovnenko, dem ersten Stellvertretenden Vorsitzenden der Berufungsinstanz des Gebiets von Nikolaev, Vertretern des gesetzlichen Berufs, eines privaten notariate, der Veteran der Justiz zu gratulieren, und sind andere gekommen.

Gemäß Tatyana Yablonovskaya, gerichtliche Instanzen das ganze Leben begleiten die Person. Aus dem ersten Dokument, das er - die Geburtsurkunde, und weiter - das Teilen freudiger und trauriger Ereignisse erhält.

Der Reihe nach Vitaly Travyanko, der zu Wächtern der Verfassung nicht nur Ausführungen aller Wünsche gewünscht ist, sondern auch zum europäischen Niveau der Arbeit mit dem europäischen Gehalt zu kommen.

Heute sind gerichtliche Instanzen die Organisation der Arbeit eines notariate; Darstellung von Interessen unseres Landes während des Hörens von Fällen durch Gerichte nicht nur die Ukraine, sondern auch die Auslandsstaaten, die internationalen gerichtlichen Instanzen; der Exekutivdienst, der Leistung von Entscheidungen der Gerichte und anderen Körper gemäß Gesetzen der Ukraine ausführt; Zivilregistrierungen; Bildung der gesetzlichen Kultur der ukrainischen Gesellschaft; Registrierung von Massenmedien und öffentlichen Organisationen und vielen anderen Dingen.

Gemäß Sergey Shatalyuk ist der Chef des Hauptjustizministeriums im Gebiet von Nikolaev, "vereinigt die Justiz an sich 63 Funktionen im Bereich, Staat - gesetzliche Politik sowohl macht durchweg weiter als auch wird gewogen, um das Verbessern des Zweigs auszuführen. In Plänen - das Verbessern des gerichtlichen Systems, des öffentlichen Exekutivdienstes, Strafsystems, eines notariate und Kampfs gegen die Bestechung.Und all das ist zum Zweck der Behauptung von demokratischen Grundsätzen der Entwicklung der Gesellschaft, des Rechtsgrundsatzes, der Grundsätze der Justiz, eines Vorrangs der Rechte und Freiheit der Person und des Bürgers".

Als Ganzes Sitzung hat stattgefunden, weil einige, demokratisch, aber innerhalb der aktuellen Gesetzgebung gescherzt haben.

Verweisung: Am 15. Juli 1918 hat hetman Skoropadsky (die Periode der ukrainischen Nationalen Republik) das spezielle Gesetz unterzeichnet, gemäß dem das Ministerium von Rechtssachen ins Justizministerium umbenannt wurde. Mit dem Staat zum 16. August in der Ukraine unter der Richtung des Justizministeriums haben drei Probenräume, 19 Bezirksrichter und 112 Stadt und Bezirkskongresse von Weltrichtern gearbeitet.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft