20-Sommer nikolayevets hat geholfen, Reparatur zu machen, und hat Badezimmerausrüstung

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 842 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(505)         

Gestern, am 12. August, in der Miliz habe ich 53 - der Sommereinwohner von Nikolaev gerichtet. Sie hat dass gefragt 20 - der Sommerkerl, der Einwohner des Gebiets von Nikolaev gemeldet, ihr mit der Reparatur zu helfen, mit ihrem Haus an der Geologov St

zu arbeiten

Als berichten "dem Verbrechen. Ist" im Sektor von Public Relations einer Selbstverwaltungsregierung der Miliz nicht da, der Kerl ist wirklich angekommen und hat geholfen - es hat zusätzlich auf dem Aufbau "halturakh" verdient. Aber auf die Beendigung von Arbeiten hat sich der Kerl um einige hygienische "Ecken" und "Adapter" von Bronze gekümmert. Der Kerl hat angenommen, ihnen für sich im Dorf zu verkaufen und für sie noch Geld zu gewinnen.

Es hat wirklich Zusammenbau hygienischer fastenings weggenommen, der Betrag des Schadens hat 1680 hryvnias gemacht. Als die Gastgeberin der gestohlenen in der Miliz gerichteten Dinge, der Kerl bereits geschafft hat, einige Details zu verkaufen. Milizsoldaten haben den Rest zurückgezogen und sind zur gesetzlichen Gastgeberin zurückgekehrt.

Maß der Selbstbeherrschung - recognizance, um nicht abzureisen. Weitere Probe wird geführt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft