In Nikolaev wird den Sockel sortieren, der von der Bildsäule von Lenin geblieben ist und Denkmäler zu Chigrin und Petrovsky

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7447 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4468)         

Monument to Ivan Chigrin
In Nikolaev demontieren Denkmäler dem Bolschewiken Ivan Chigrin und der sowjetischen Zahl Grigory Petrovsky. Außerdem wird den Sockel sortieren, der von einem Denkmal bis Vladimir Lenin geblieben ist.

Der Chef der Abteilung einer Selbstverwaltungsregierung bezüglich der Kultur und des Schutzes des kulturellen Erbes Irina Bondarenko hat am 14. April darüber erzählt.

Wie in der Abteilung der Informationsunterstützung des Stadtrats von Nikolaev innerhalb des Gesetzes über den decommunization berichtet habender Status des Gegenstands des kulturellen Erbes war fallen gelassen von vier Denkmälern von Nikolaev. Es ist ein Denkmal Lenin, von dem es nur einen Sockel, ein Denkmal Petrovsky im Park «gabNationaler Garten» ein Denkmal zu Chigrin am Busbahnhof und einem Obelisken Helden der Abteilung von Sivashsky ungefähr 1-й das ukrainische Gymnasium.

Da jedes Denkmal Gegenstand des Selbstverwaltungseigentums ist, plant die Abteilung vorzuschlagen, sie vom Register und zur Lösung der Zukunft jedes Denkmals zu schlagen, um sich verschieden zu nähern. Skulptur Es wird angeboten, um Lenin dem Museum der lokalen Überlieferung zu übertragen, und einen Sockel zu sortieren, und Granit blockiert, entweder um zu verkaufen, oder zu einem der Selbstverwaltungsunternehmen für den weiteren Gebrauch überzuwechseln. 

Das Denkmal zu Chigrin, gemäß Bondarenko, ist von Interesse als Arbeit des Bildhauers Oleg Zdikhovsky deshalb es ist möglich, sich ihm zum Kunstmuseum, und mit einem Sockel zu bieten, um sowie mit einem Sockel eines Denkmals Lenin anzukommen. Das Denkmal, das Petrovsky aus dem Beton und als Praxis gemacht wird, zeigt sich, daran demontieren solchen Designzusammenbruch.

Monument to Grigory Petrovsky
Obelisk to Heroes of the Sivashsky division

«Und hier war der Obelisk Helden der Abteilung von Sivashsky in der Vergangenheit ein Denkmal «Helden des Patriotischen Krieges von 1812». Es ist zu 100 Jahrestag des Misserfolgs von Truppen von Napoleon 1912 aufgestellt worden. 1922 wurde es unter einem Denkmal zu Kämpfern der Abteilung von Sivashsky angepasst, mit einer neuen Skulptur geschmückt. Mehr als erklärt sich einmal bereit, anfängliche Gestalt dieses erklingen lassenen Obelisken wieder herzustellen, sogar Spendensammlung ist erklärt worden, aber Zeiten haben sich geändert.Bondarenko hat vorgeschlagen, diesen Obelisken nicht abzunehmen, und sie wurde von vielen Mitgliedern der Kommission» unterstützt - es gibt eine Rede in der Nachricht. 

Вадим Богданов



Оставить свои комментарии и высказать свое мнение Вы можете на странице «Преступности.НЕТ» в социальных сетях Facebook ВКонтакте


deutschgesellschaft