Den Weltmeistern von Nikolaev Svetlana Spiryukhova und Tatyana Kolesnikova wurde vom Gouverneur Alexey Garkusha

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 895 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(537)         

Heute in Poznan (Polen) ist der rudernde Weltpokal zum Ende mit einem Sieg der ukrainischen weiblichen vier gekommen. Im Finale "Und" den Sportlerinnen von Nikolaev Tatyana Kolesnikova und Svetlana Spiryukhova in der Gesellschaft mit Anastasia Kozhenkova haben (Dnepropetrovsk) und Yana Dementieva (Kharkov) "Gold" gewonnen.

"Vom Herzen begrüße ich Sie und Ihre Trainer mit einem großen Sportsieg - ein Gewinn einer Goldmedaille des Weltpokals im Rudern", - meldet eine Presse - Dienst JA.

"Dieses hervorragende Zu-Stande-Bringen fördert Zunahme der Autorität der Ukraine auf der internationalen Szene, verursacht einen Stolz für unsere Athleten für den Eingeborenen Nikolaev.

Es ist angenehm zu begreifen, dass Ihr Weg zum Welterfolg in der Ukraine gegangen ist, wo Sie die ersten Schritte in Sportarten, gegriffenen Geheimnissen der Berufssachkenntnis gemacht haben, hat die ersten Siege bekommen, die die Sportchronik unseres Randes schmücken.

Heute Sie, hatte einen neuen Preis im Weltpokal, Sie personifizieren Stolz und Hoffnung auf Nikolaev und die ganze Ukraine.

Aufrichtig wünsche ich Sie eine gute Gesundheit, unerschöpfliche Energie, eine Verkörperung von persönlichen Plänen und Zu-Stande-Bringen von neuen Höhen! "

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft