Am Gebiet von Nikolaev der Herbst - gehen Feldangelegenheiten fast gut. Obwohl einige Gebiete den Plan

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 917 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(552)         

Landwirtschaftliche Erzeuger müssen neunhundertfünfzigtausend Hektar des Winterkornes am Vorabend des Getreides von 2010 säen. Elena Piskun hat dem stellvertretenden Chef der Hauptabteilung der Agro-Industrieentwicklung darüber auf dem Treffen in der Regionalstaatsregierung berichtet.

Arbeiten an der Bodenvorbereitung werden jetzt geführt, засыпке Samen und zur Anhäufung ist - technische Mittel materiell.

Wie eine Presse - Regionalstaatsregierungsdienst meldet, wird es bereits geklärt und unter Getreide von 795 700 Hektar der Gebiete bereit, der 83 % des gestellten Plans macht.

Außerdem gibt es verfügbare 412 200 Hektar der Reservegebiete (eddish). Die wiederholte Kultivierung von Boden als die Hauptsache, und die Reservegebiete und Kultivierung der Gebiete, die befreit werden (Flattergras, Buchweizen, Getreide auf einem Silo und anderem) wird jetzt geführt. Seit dem Anfang des Augusts werden 79 800 Hektar geklärt, und 78 800 Hektar sind bereit.

Zusammen damit wird die Arbeit an засыпке und Kontrolle von Samen von Wintergetreide geführt. An der Voraussetzung von 150 700 Tonnen 144 700 Tonnen, die 96 % des notwendigen macht, werden voll gefüllt.

Als Ganzes auf dem Gebiet werden 70 % von Samen überprüft. Niedrige Zinssätze führen diese Arbeit in Nikolaevsk (39 %) und Novobugsk (49 %) Gebiete aus.

Die Arbeit an der Anhäufung von protravitel ist fast abgeschlossen. Am Bedürfnis von 65 Tonnen für das Gebiet werden 64,2 Tonnen, der 99 % macht, gespart. Hat diese Arbeit in Voznesensky (86 %), Domanevsk (95 %) und Krivooozersk (96 %) Gebiete nicht beendet.

Landwirtschaftliche Erzeuger des Gebiets sammeln Mineraldünger unter Getreide des Winters an. Wenn es das Bleiben, für heute in Betracht zieht, gibt es verfügbare 39 600 Tonnen Mineraldünger, der 69 % der notwendigen Menge macht. Weniger als 50 % der Voraussetzung werden in Elanetsky, Veselinovsky und Gebieten von Voznesensky gespart.

Für einen Komplex der oseena auszuführen - brauchen Feldarbeiten landwirtschaftlichen Erzeugern des Gebiets 26 500 Tonnen des Diesels, gemäß dem betrieblichen Bericht sind 18 200 Tonnen, der 69 % macht. Niedrige Sicherheit mit dem Diesel in Elanetsky (45 %) und Ochakov (45 %) Gebiete.

Die Arbeit am Sammeln spät des krupyanykh von Kulturen kommt zum Ende.Das Sammeln des Getreides auf dem Korn und der Sonnenblume wird begonnen. An gegenwärtigen landwirtschaftlichen Erzeugern der gesammelten Sonnenblume des Gebiets auf dem Gebiet von 24 600 Hektar, das 6 % der Vorhersage so macht, macht Produktivität 12,3 c/hectare.

Bezüglich am 7. September gemäß Erdleasingverträgen 180 900 000 UAH (80 %), werden Eigentümern der Landanschläge (Anteile) für das Eigentum - 604 700 UAH (98,3 %) bezahlt.

Das kleinste Prozent der Zahlung einer Miete für die Erde in Novobugskom (42 %), Voznesensky (65 %), Ochakov (74 %) Gebiete.

Hat Berechnungen für die Eigentumsmiete in Arbuzinskom nicht beendet (Berechnungen werden für 45 % ausgeführt), Bratsk (96 %), Krivoozersk (97 %) Gebiete.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft