In Nikolaev haben eine Büste von Chigrin abgerissen, der unter dem decommunization

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7024 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4214)         

In Nikolaev am Nachmittag am 29. Juli haben Selbstverwaltungsdienstleistungen eine Büste Ivan Chigrin abgerissen, der im Quadrat in der Nähe vom Langstreckenbusbahnhof war.

Foto des demontierten Denkmals auf der Seite in «Facebook» der Fotograf von Nikolaev Victor Adzhamsky hat veröffentlicht.

Früher wurde es das in Nikolaev innerhalb des Gesetzes über decommunization der Status des Gegenstands des kulturellen Erbes berichtetsind von vier Denkmälern von Nikolaev umgezogen. Das sind bereits abgerissene Denkmäler Lenin und Petrovsky, ein Denkmal zu Chigrin und ein Obelisk Helden der Abteilung von Sivashsky ungefähr 1-й das ukrainische Gymnasium. Früher Die Chigrin Street wurde Grenze umbenannt, sie der anfängliche Name zurückgegeben.

Verweisung:

Ivan Chigrin (1879–1919)–Der Eingeborene von Nikolaev, der Revolutionär - der Bolschewik, hat an der unterirdischen Arbeit in der südlichen Ukraine teilgenommen. Der Veranstalter eines Marxistischen Kreises in Nikolaev, ist mit der Propaganda unter Schiffsbaumeistern und Hafenarbeitern beschäftigt gewesen. Nachdem Teilnahme in Sitzungen und Streike wegen der Rechte auf Arbeiter angehalten worden sind. In 1900-x Jahren in seinen Lebensbeschreibungsverhaftungen und Förderung von Ideen von abwechseln lassenen Bolschewiken. Vor ihm hat «gerufeneiner von Veranstaltern der Errichtung der sowjetischen Macht und Schaffung der bolschewistischen Organisationen in Nikolaev». 1919 ist von Soldaten der Armee von Denikin getötet worden. 

Вадим Богданов



Оставить свои комментарии и высказать свое мнение Вы можете на странице «Преступности.НЕТ» в социальных сетях Facebook ВКонтакте


deutschgesellschaft