Drei Ukrainer haben die ersten Siege in der boxenden europäischen Meisterschaft unter Frauen in Nikolaev

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1183 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(712)         

Am zweiten Tag der VII europäischen Meisterschaft beim Boxen unter Frauen, das in Nikolaev, drei von vier Ukrainern geht, hat Siege bekommen.

In der Gewichtkategorie zum vinnichanka von 60-Kg-Alexander Sidorenko in einem intensiven Duell, das gegen die Deutsche Yulia Irmen - 9:8 gewonnen ist, vereitelt Oksana Shtakun von Ivano - den Frankovsk (46 Kg) zugefügt hat, Ivi Nikolovy von Bulgarien - 13:1, und der harkovchanka von Yuli Tsiplakov (57 Kg) mit einem klaren Vorteil, der vorzeitig im eigenen Bevorzugungskampf mit Atina Malefaki von Griechenland beendet ist. Und nur Irina Komar (81 Kg), die zum bulgarischen Desislavi Lazarovy - 4:5 zugegeben sind.

Wie berichtet, UKRINFORM, Inna Shevchenko von Dnepropetrovsk nach Wunsch sehr passierten plötzlich im Gewicht mehr als 81 Kg zu einer Vorschlussrunde, wovon sich von Shemsha Yarali der Türkei treffen wird, die auch mindestens eine Bronzemedaille gesichert hat.

Die europäische Meisterschaft in Nikolaev mit dem Beistand von 113 Sportlerinnen vom 24-x die Länder des Kontinents ist das erste große Turnier nach der Einschließung der Frau, die das Programm der Olympischen Spiele 2012 in London einschließt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft