Der Ankläger schoss in einer Studie?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 868 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(523)         

Der Ankläger von Tarashchansky Gebiet Sergey Mruk wurde von Schusswaffen infolge verwundet, was er gestorben ist.

Das Ereignis hat im Sonntag ungefähr 20 Stunden in einer Studie des Anklägers stattgefunden.

Mruk ist im Krankenhaus gestorben, ohne Bewusstsein, Berichtsquellen wiederzugewinnen.

Im Büro des Anklägers des Gebiets von Tarashchansky, das verweigert ist, um Kommentare zu dieser Information zu machen.

Auf einer Frage, ob es einen Ankläger am Montag bei der Arbeit gibt, hat der Ankläger erklärt: "Adresse im Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts und dem Büro des Anklägers des Kiewer Gebiets".

In einer Presse - konnten sich Dienstleistungen des Staatsbüros des Bezirksstaatsanwalts und des Büros des Anklägers des Kiewer Gebiets nicht über erwähnte Information äußern.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft