Einwohner des Wohnbezirks Kulbakino haben dem Abgeordneten in der Kommission auf Ethik, von - für die Tatsache gebracht, dass es Streuhunde

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 4781 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(2868)         

Larisa Veselovskaya (on the center)
Einwohner des Hauses unten die Straßenstation, 59 haben dass der Abgeordnete des Stadtrats von Nikolaev von «erklärtOppositioneller Block» Larisa Veselovskaya missbraucht die Situation, weil sie heimatlose Tiere füttert und die Plattform für die Wäsche ins Parken umgewandelt hat.

Es ist bekannt während der Sitzung der unveränderlichen Vizekommission des Stadtrats von Nikolaev bezüglich Menschenrechte, Rechtmäßigkeit, Werbung, Anti-Korruptions-Politik, Kommunalverwaltung und Vizeethik geworden, die am Dienstag, dem 18. Oktober stattgefunden hat.

Also, Kopf des Vizekommissionsabgeordneten von «Oppositioneller Block» Alexander Malikin hat die Beschwerde über Einwohner gelesen, die diejenigen an den Bürgermeister von Nikolaev Alexander Senkevich gesandt haben.

- Einwohner 59 sprechen über einige Missbräuche von der Stellvertreterin Veselovskaya zuhause. Sie sagen, dass es als in der Nähe vom vielstöckigen Gebäude scheint, unten war die Straßenstation, 59, früher die Plattform für die Wäsche, die Ortsansässige verwendet haben. Jetzt wurde es unter dem Kraftfahrzeugparken wieder aufgebaut. Auch Einwohner werden empört, dass unsere Kollegin Stellvertreterin Veselovskaya Streuhunde füttert, dadurch hygienische Standards brechend, - hat Malikin eine Adressessenz erklärt.

Während der Kommunikation mit Einwohnern des Hauses ist es klar geworden, dass Veselovskaya gemäß der Adresse von Einwohnern des Hauses unten die Straßenstation, 59 die Plattform für die Wäsche da im Hof bewegt hat, gab es kein Parken und auf einer grünen Zone abgestellte Leute.

Alexander Malikin

Der Reihe nach haben Leute, die im benachbarten Haus auch leben, zu sich solchen Hof gewollt und haben Veselovskaya angeredet. Das, hat die Bitte an die Abteilung der Unterkunft und öffentlichen Dienstprogramme geschrieben, und Leute, ohne auf die Antwort gewartet zu haben, haben sich über den Abgeordneten des Bezirks beklagt.

Infolgedessen hat die Vizekommission die Entscheidung getroffen, Informationen zu berücksichtigen, und hat Arbeit an Tagesordnungsfragen fortgesetzt.

Александра Вязникова



Оставить свои комментарии и высказать свое мнение Вы можете на странице «Преступности.НЕТ» в социальных сетях Facebook ВКонтакте


deutschgesellschaft