Nikolaev "die Erde von Inkognit"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7727 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4636)         

Die Gruppe von Nikolaev "Krestny Otets" hat ein neues Album mit dem mysteriösen Namen "die Erde von Inkognit" herausgelassen. Es ist das sechste und erste Lizenzalbum von gesammelten, berichtet die offizielle Seite der Gruppe.

"Auf das Erscheinen dieses Albums wird zu 10 tiletiya der Existenz der Gruppe von Krestny Otets datiert. Innerhalb des Jahrestagprojektes zu einer Sammlung von absolut neuen Zusammensetzungen werden einige "alte" Lieder von den verschiedenen Perioden der Kreativität von gesammelten" hinzugefügt, - setzen eine Seite des Wortes des Vokalisten "des Paten" Valentin Zadoyanov an.

Gemäß dem Führer der Gruppe ist das Album "die Erde von Inkognit" eine Verkörperung neu und die Behauptung von ehemaligen Musikideen: "Es ist Schicksal - N - ein Schläger, und "klassische" Vögte und Tongebungen in Plätzen sind eine Huldigung der Dankbarkeit und Rücksicht "zu einem Goldzeitalter-Schicksal - Musik" (60 - M - 70 - M zu Jahren)".

Das Album am Aufnahmenstudio von Nikolaev von "PanSound" wird niedergeschrieben, und ringsherum ausgebreitet und von der Kiewer Gesellschaft "JRC" lizenziert.

Das offizielle Schallplattenverzeichnis der Gruppe von Krestny Otets, außer der "Erde von Inkognit", schließt auch Alben "Psychose" (1999), "Augen von Blumen" (2001), "Vom Kasten" (2005), "Der Minnesänger an einem Niedergangtor" (das Soloprojekt von Valentin Zadoyanov, 2006) und "Der Fahrer von Wolken" (2007) ein.

Da ich mk.mk.ua früher gemeldet habe, ist das Album von 2007 "Der Fahrer von Wolken" das beste gemäß der Halter-2007-Version geworden. Als das beste folgende die Ergebnisse des letzten Jahres der Drummer der Gruppe wurde Alexander Kryzhanovsky auch anerkannt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft