Die Kommunisten von Nikolaev innerhalb eines Monats werden bösen Lenin im KPU Bezirkskomitee auf der Yuzhnaya St

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1287 }}Kommentare:{{ comments || 5 }}    Rating:(784)         

Mit einer Erlaubnis des Managements des Bezirkskomitees von Lenin von KPU, der auf der Yuzhnaya St, 31, sogar im Frühling gelegen ist, hat der Künstler von Nikolaev Martynyuk Außenwände dieses Gebäudes mit dem Image des Führers des Weltproletariats und der sowjetischen Symbolik - eine Sichel und ein Hammer geschmückt. Aber weil Lenin, der mit Farbe auf einer Außenwand an einem Eingang zu einem Bezirkskomitee gelinde gesagt angezogen ist, nicht besonders mit dem Original zusammengefallen ist, - er hat sich dafür entschieden abzurücken.

Der erste Sekretär des Bezirkskomitees von Lenin von KPU Yury Persan im Gespräch durch die entsprechenden "Nachrichten - N" hat zugegeben, dass Mängel der Gestalt des Führers, besonders - ein offensichtlicher schlechter Blick von Vladimir Ilyich stattfinden, aber erklärt haben, dass es zu dieser Zeichnung einfach auf einem Ziegel gestellt wurde.

- In dieser Beziehung haben wir забелить diese Bildlimone, und auf seinem Platz gelöst, das schöne Poster aufzuhängen. Wir denken, wir werden es bald - ungefähr innerhalb eines Monats machen, - Yury Yuryevich hat erzählt.

Bezüglich einer Sichel und eines Hammers, anscheinend, ist das Management eines Bezirkskomitees von KPU von ihnen ganz zufrieden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft