Dank im Laufe der Zeit der schriftlichen Anwendung, die Milizsoldaten von Nikolaev, die schnell für jugendliche Verbrecher

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 912 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(547)         

Neulich über die Mitternacht in der Miliz hat die Frau genannt und hat berichtet, dass an ihrem geringen Sohn das Mobiltelefon ausgewählt hat. Genähert an der Wohnadresse auf der Hersonskoye Autobahn hat der Trupp des Patrouilledienstes das Opfer befragt. Da es klar, der Kerl geworden ist, disaccustomed auf Lehrkursen habend, danach 21.00 bin ich zurück nachhause gekommen. In der Nähe vom Eingang hat es sich auf einer Bank gesetzt. In dieser Zeit haben sich zwei Zeitgenossen ihm genähert, haben das Mobiltelefon herausgezogen und sind verschwunden. Darüber meldet Sektor auf Public Relations des Nikolaevs Selbstverwaltungsregierung der Miliz.

Ständige Autopatrouille, Polizisten sind bis zum Langstreckenbusbahnhof gefahren. Auf einer Bank in der Nähe vom Denkmal von Chigrin haben sie zwei junge Menschen gesehen, die gemäß der Beschreibung unter den in der Behauptung des Opfers angegebenen Zeichen gefallen sind. Verdächtige wurden in Lenin Regionalabteilung der Miliz geliefert.

Als man persönliche Inspektion ausgeführt hat, wurde das ausgewählte Mobiltelefon gefunden. Außerdem einer 16 - Sommer ist Ptushnikov früher erschienen wir urteilen.

Weitere Probe wird ausgeführt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft