Ich habe І die offene Meisterschaft des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten und dem Hauptsportklub der Miliz der Ukraine auf dem Kampf des Judos

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1165 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(699)         

Vom 22. Oktober bis zum 24. Oktober in Dnepropetrovsk im Sportzentrumsterritorium "Meteor" hat 1-й die offene Meisterschaft des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten und TsSKM der Ukraine auf dem Judokampf stattgefunden, zeigt TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten im Gebiet von Nikolaev an.

Dieser Sport hat großen angewandten Wert im System der Berufsausbildung von Angestellten von Strafverfolgungsagenturen und jedes Jahr gewinnt die zunehmende Beliebtheit. Selbstbewusstsein, Fähigkeit, Hindernisse, Besitz von Methoden des Kampfs und der Selbstverteidigung zu überwinden, ist das charakterisiert Kämpfenkapazität des Angestellten von Strafverfolgungskörpern. Teilnehmer der Meisterschaft zeigen diese Qualitäten auf diesen Konkurrenzen, im Kampf hohe Sportergebnisse bekommend.

23 nationale Mannschaften von GUMVD haben an der Meisterschaft, der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten und den HOCHSCHULBILDUNGSEINRICHTUNGEN des Systems des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine teilgenommen. Die Mannschaft der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev hat den allgemeinen 10. Platz unter Männern und den 7. Platz unter Frauen genommen. Unter den GUMVD Mannschaften, der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten - achtbare 2-е ein Platz. In der individuellen Konkurrenz haben zwei Athleten des Gebiets von Nikolaev "Bronze" erhalten: der Inspektor einer Mannschaft der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev der ältere Milizenleutnant Yaroslav Ritko (in der Gewichtkategorie zu 100 Kg) und der Inspektor einer Mannschaft der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev der ältere Milizenleutnant Olga Shevchenko (in der Gewichtkategorie zu 48 Kg).

Holding der Meisterschaft auf dem Judo beeinflusst qualitativ Entwicklung beruflich - angewandte Sportarten, Verbesserung des Fachmannes und Sportsachkenntnis des Personals, suchen und eine Verkörperung in praktischen Tätigkeiten der letzten Formen und Lehrmethoden.


-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft