In der neuen Belebung von Zaporozhye gibt es einen Verdächtigen auf Schweingrippe

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 778 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(466)         

Informelle Daten.

Der Chef von Zaporozhye gorupravleniye der Gesundheitsfürsorge Nadezhda Sevalneva behauptet, dass "sich eine epidemiologische Situation in Zaporozhye jetzt beruhigt". Das Vorkommen ist sogar niedriger als letzte Woche.

Von informellen aber zuverlässigen Quellen ist es bekannt dass in der neuen Belebung der Stadt ansteckendes Krankheitskrankenhaus geworden dort ist ein Patient, der von Moskau mit Argwohn auf Schweingrippe angekommen ist. Gruppe "A" Grippe wird dafür diagnostiziert, aber ob es A/H1N1 ist, wird noch nicht gegründet.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft