Die Miliz von Nikolaev hat beendet, für Fischwilddiebe

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 896 }}Kommentare:{{ comments || 2 }}    Rating:(542)         

Für den Oktober 2009 im Territorium des Gebiets von Nikolaev der Komplex von vorbeugenden Handlungen für die Beendigung des ungesetzlichen Handels durch Werkzeuge von Wilddieben der Fischerei des Fisches, zu dem der Fischenbratrost mit dem setesnastevykh oder den anderen Materialien aller Typen und Namen gemacht hat ("Spinnen", "ятеря", "betrifft Bratrost - wurde ein kitayka", "Finnen" ausgeführt, "Pfade", "Quatsch", "Halstücher" und so weiter), werden von TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten im Gebiet von Nikolaev berichtet.

Das Arbeiten davon wurde in Territorien der Märkte und anderen Handelseinrichtungen des Regionalzentrums und Gebiets ausgeführt. Während der Handlung durch Wächter des Gebiets von Nikolaev werden 197 Kontrollen, während deren 7 Tatsachen des ungesetzlichen Handels durch Werkzeuge von Wilddieben der Fischerei des Fisches entlockt werden, 6 Verwaltungsberichte über Zeichen der Kunst ausgeführt. 159 КУпАП ("Handelsübertretung der Regeln auf den Märkten") werden gemacht und 9 Werkzeuge der Fischerei des Fisches, unter dem der Fischenbratrost "des Pfads" zurückgezogen wird.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft