Die Europäische Union ist bereit, in die Ukraine medizinische Unterstützung im Zusammenhang mit einer Grippenepidemie

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 667 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(400)         

Die Europäische Union "beobachtet nah sehr viel" eine epidemiologische Situation auf Grippe in der Ukraine, die Vertreterin von Europäischen Kommission Nina Papadulaki hat heute in Brüssel berichtet. Gemäß ihr unterstützt die EU dauernden Kontakt mit den ukrainischen Experten und ist bereit, dem Land organisatorische und medizinische Unterstützung, Übertragungsthe Associated Press zu geben.

Das frühere Österreich, Ungarn und Slowenien haben berichtet, dass das in die Ukraine humanitäre Hilfe für den Kampf gegen Eine (H1N1) Grippenepidemie senden wird. Von Europa Schutzmasken, Impfstoffe, werden Desinfektionsvorbereitungen in die Ukraine gesandt.

In der Ukraine, gemäß neuen Daten, sind fünf Menschen an Grippe (H1N1) gestorben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft