Gesundheitsministerium bittet Ukrainer, in großen Mengen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 887 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(532)         

Vertreter des Gesundheitsministeriums der Ukraine beharren auf Bedürfnis, Impfung gegen Grippe auszuführen, und empfehlen nicht medizinisch selbstzubehandeln.

"Um noch Wurzel zu schlagen, gibt es Zeit, und wir können es tun. Besonders in jenen Gebieten, wo eine epidemische Schwelle noch nicht reichen wird", - hat der Direktor der öffentlichen Einrichtung "Das ukrainische Zentrum der Grippe und ORVI" Alexander Grinevich auf einer Presse - Konferenzen in Kiew am Mittwoch erzählt.

Der Immunologe der Hauptkinder des Gesundheitsministeriums Lyudmila Chernysheva hat der Reihe nach bemerkt, dass Impfung nach Wunsch ausgeführt wird, aber gibt es Gruppen der Gefahr, die es tun muss.

"Es ist nicht notwendig, in großen Mengen in Drogerienrauschgiften aufzukaufen. Irgendwie an einer Krankheitsadresse zum Arzt", - hat L. Chernysheva betont. Zur gleichen Zeit hat sie bemerkt, dass immunomodulators und ähnliche Vorbereitungen viel Schaden nur der Person besonders zufügen können, wenn man sie ohne Ernennung des Arztes akzeptiert.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft