Das Verteidigungsministerium meldet ungefähr zwei Fälle des Verdachts auf Grippe (H1N1)

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 680 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(408)         

In Streitkräften der Ukraine bezüglich 9.00 am 5. November wird es 2448 Militärs registriert, die krank mit Grippe und anderen scharfen Atmungsvirusinfektionen geworden sind.

Von ihnen wird Lungenentzündung für 178 Militärs, noch zwei Militärs - mit Symptomen von einer möglichen Krankheit der Grippe (H1N1) diagnostiziert, berichtet eine Presse - Dienst des Verteidigungsministeriums der Ukraine.

Beide Militärs mit Symptomen von einer möglichen Krankheit der Grippe (H1N1) sind in medizinischen medizinischen militärischen Spezialeinrichtungen, wo notwendige ärztliche Behandlung ihnen zur Verfügung gestellt wird und der entsprechende Kurs der Behandlung ausgeführt wird. Die Bedingung dieser zwei Militärs wird als stabil geschätzt. Voyenno - medizinische Einrichtungen, wo sie auf der Behandlung sind, werden allen zur Verfügung gestellt, die für ihre wirksame Behandlung notwendig sind.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft