Der Seehafen und das Verkehrsministerium ignorieren alle Angebote von Nibulona, Alexey Vadatursky

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1577 }}Kommentare:{{ comments || 5 }}    Rating:(958)         

Der Konflikt zwischen dem Seehafen von Nikolaev und der Gesellschaft von Nibulon noch "ist grundlos" - Seehafen auf - ehemalig passiert dem Behälter "Preventer" zum Festmachen "von Nibulon" und "Nibulon" auf - ehemaliger Abfall nicht, um einen Behälter auf dem Seehafenfestmachen zu laden.

Nach der Sitzung, die neulich in der Regionalstaatsregierung stattgefunden haben, zu der Vertreter des Seehafens nicht gekommen sind, hat die Stellvertreterin Gouverneur Natalya Brakovan den Brief bezüglich des entstandenen Konflikts zum Kabinett von Ministern gesandt. Gemäß ihr muss diese Situation am Regierungsniveau betrachtet werden.

Wie erzählt, "zum Verbrechen. Es gibt keinen Generaldirektor der landwirtschaftlichen Gesellschaft "Nibulon""Alexey Vadatursky, "Nibulon" hat zum Seehafen und dem Transport und Nachrichtenministerium einige Angebote bekannt gegeben, aber die Antwort auf sie ist nicht gefolgt.

Angebote von Nibulona bestehen im folgenden.

1. Verkehrsministerium hat über einen Kanal silting berichtet. In dieser Beziehung bittet "Nibulon", dringende Maßnahmen über seine Reinigung zu ergreifen, wie der Bagger gerade auf dem ersten Kanal ist. Das ist es ist möglich, diesen silting schnell zu beseitigen. Besonders liegt die Wartungsverantwortung des ersten Kanals völlig auf dem Seehafen, sowie der Verantwortung für die Wartung seiner Tiefen und Breite. "Sie haben zu den ganzen Weltpasstiefen dieses Kanals erklärt, und sie müssen an ihnen kleben, - sprichtAlexey Vadatursky. - heute können wir weit heute gehen die Welt kann erklären, dass dort Tiefe solcher - das und Breite solcher - dass, und jeden zweiten Tag der Behälter gehen wird, und es absolut andere Tiefe und andere Breite geben wird. Jemand muss Verantwortung dafür tragen".

2. "Nibulon" bittet, Bedingungen zu nennen, unter denen der Behälter zum Firmenfestmachen gehen kann. Alexey Vadatursky ist bereit, "Preventer" nicht bis zur Tiefe ein Niederschlag 9,2, und bis zur Tiefe ein Niederschlag 8,5 oder 8,8 zu laden.

3. Um das sichere Leiten zur Verfügung zu stellen, ist es möglich, Schleppversorgung, eine Hauptmethode zu verwenden.Das soll das hydrografische Boot vorn senden, es wird schnell Tiefe messen sollen, und zu berichten, ob einen Behälter in diesem Platz passieren kann.

"Zu irgendwelchen konstruktiven Vorschlägen von unserer Partei reagiert der Hafen nicht, - sprichtAlexey Vadatursky. - sie haben eine Position - bringen einen Behälter zum Hafen zu uns, und Sie laden an uns. D. h. es wird eine Gelegenheit geben, dadurch zu verdienen. Die Seehafenposition ist uns klar. Darin gibt es keinen Platz zur Nutzennachbarschaft. In diesem Fall dieser "pribiraniye" des Geschäfts von Nachbarn, Eingreifen in der Wirtschaftstätigkeit von Nachbarn".

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft