Im Gebiet von Nikolaev schließlich - der Benzin in einem mehr Dorf installiert hat - hat mehr als achthunderttausend UAH

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 993 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(595)         

Gestern, am 10. November, Einwohner des Dorfmeeres hat sich das Gebiet von Berezansky des Gebiets von Nikolaev anlässlich eines lang erwarteten Ereignisses versammelt. Mit dem Beistand vom Vizekopf der Regionalstaatsregierung Vitaly Travyanko, Leiter des Gebiets und Vertreter einer ländlichen Gemeinschaft hat die feierliche Öffnung der Unterwassergasrohrleitung, die Hitze zu Wohnungen ungefähr zweihundert Einwohner des Dorfmeeres tragen wird, stattgefunden.

Wie eine Presse - Dienst des Nikolaevs Regionalstaatsregierung meldet, hat der Aufbau der Gasrohrleitung, mehr als acht Kilometer lang, 2008 begonnen.

Die Summe der Mittel, die ausgegeben sind, um von der Gasrohrleitung zu liegen, macht mehr als achthunderttausend hryvnias.

Der Einwohner hat Lilia Suslova hingesetzt, Meinung von allen Dorfbewohnern ausdrückend, die Vertretern von Behörden für die Hilfe bedankt sind, bemerkt, der am letzten Leben von Kindern und Erwachsenen bequemer wird.

Der Abgeordnete Gouverneur Vitaly Travyanko hat Einwohnern des Dorfes auf einem wichtigen Ereignis für sie gratuliert, bemerkt, dass die Arbeit an der Vergasung von Ansiedlungen des Gebiets von Nikolaev ständig ausgeführt wird. Und in mehreren Gebieten wird die Möglichkeit des Gebrauches des alternativen Brennstoffs jetzt studiert.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft