Opfer von der Epidemie sind bereits 213

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 775 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(465)         

Gesundheitsministerium bestätigt 213 Fälle des Todes durch Grippe und scharfe Atmungsvirusinfektionen bezüglich am 11. November in 21 Gebieten, Kiew und in die Krim.

Darüber wird es in der Ministeriumsnachricht gesprochen.

Von 231 Fällen des Todes 24 werden seit den letzten Tagen registriert.

Seit dem 29. Oktober werden 81 Fälle des Todes im Gebiet von Lvov, 30 - in Ivano - Frankovskoy, 22 - in Chernovitsky, 20 - in Ternopol, auf 8 - in Hmelnitskaya und Kiew, auf 7 - in Gebieten von Rivnensky und Volynsk, 6 - in Kiew, 4 - im Gebiet von Vinnytsia, 3 - in Donetsk, auf 2 - in Zakarpatye, Zaporozhye, Poltava, Kharkov und Gebieten von Chernigov, und auf 1 - in der Krim, Odessa, Kherson, Cherkassk, Zhitomir, Nikolaev und den Gebieten von Sumy registriert.

Als Ganzes, seit dem 29. Oktober, mit Grippe und ORVI hat 1 192 481 Person geschmerzt.

Seit dem Anfang von epidemischen 62 462 Personen werden hospitalisiert, - 25 968 Menschen ausgeschrieben.

In Kiew werden 83 243 Patienten mit Grippe und ORVI eingeschrieben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft