Vor einem Wochenende wird sich die Grippenepidemie in Nikolaev neigen, und alle Arzneimittel werden nur gemäß dem Rezept

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 814 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(488)         

Die Grippenepidemie in Nikolaev wird nicht lange in einigen Tagen festhalten, die die Zahl von Patienten bereits vermindern wird. Während der Stadtratsitzung am 12. November Kopf der Abteilung der GesundheitsfürsorgeLarisa DergunovaIch habe darüber die epidemische Schwelle gemeldet (macht 4 536 kranke) wird am 8. November - an diesem Tag überschritten 5 713 Patienten wurden registriert. Aber bereits vor dem Ende der Woche wird die Zahl des kranken wahrscheinlich abnehmen, Zahlen werden noch weniger epidemische Schwelle sein.

Über tödliche Ergebnisse von LungenentzündungLarisa DergunovaIch habe nichts erzählt (die Nachricht der antiepidemischen Kommission auf der ersten Tatsache des Todes durch Grippe A/H1N1 betrifft Gebiet, statt der Stadt).

- Im Vergleich mit anderen Gebieten unser Gebiet - in der vorteilhaftesten Position - hat der Leiter der Abteilung der Gesundheitsfürsorge erzählt.

Auch sie hat berichtet, dass alle Arzneimittel in Drogerien nur gemäß Vorschriftformen kurz veröffentlicht werden. Außerdem bereits gibt es eine Entscheidung der Regierung bei der Öffnung von Drogerien des Selbstverwaltungseigentums, das eine Situation mit den Preisen und der Existenz von Arzneimitteln in der Stadt stabilisieren muss.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft