Nikolaev "tyagnibokovets" erklärt, dass sie noch schwach, aber bereits "eine Beschwerde" auf dem Büro des Regionalanklägers

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1019 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(611)         

Mitglieder von Nikolaev "Freiheit" haben die Patrioten von Odessa - Nationalisten in Protesthandlungen gegen den Führer "Rodyna" UndunterstütztDer Kummer von Markov. Darüber im exklusiven Interview Zu "den Nachrichten von Nikolaev" der Kopf des Svoboda VO Nikolaevs RegionalorganisationreportedPavel Yurlov.

"Wir haben sogar geplant, das Anklägerbüro von Nikolaev zusammen mit Einwohnern von Odessa einzupfählen, aber es hat sich von - für technische Probleme nicht erwiesen", - haterklärtP. Yurlov.

Er behauptet das an Nikolaev "tyagnibokovets" von der Beziehung mit dem Ankläger des Gebiets von NikolaevNikolay Stoyanov- das normale.

"Wir jetzt noch schwach deshalb gibt es keinen Sinn, während man Anträge für alle Übertretungen zum Büro des Anklägers einreicht. Zum Beispiel, als Kommunisten rote Fahnen in der Nähe von der Regierung am 9. Mai gehoben haben, war es zu uns nicht angenehm. Wir haben dann dem Büro des Anklägers geschrieben, aber die Antwort ist noch nicht da", - hat der junge Politiker erklärt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft