In der Bereichsquarantäne von Nikolaev annulliert, aber die Zahl der Patienten mit Grippe und ORVI nimmt

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1029 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(617)         

Die Nachricht der außergewöhnlichen antiepidemischen Kommission an der Regionalstaatsregierung bezüglich des Vorkommens der Grippe und scharfen Atmungsvirusinfektionen im Gebiet von Nikolaev:

Seit dem 29. Oktober 2009 im Territorium des Nikolaevs hat das Gebiet mit Grippe und ORVI von 24 817 Menschen geschmerzt.

Zum 25. November im Nikolaev hat das Gebiet nur 771 Personen, einschließlich des Erwachsenen - 358 Menschen, Kinder - 413 geschmerzt. 37 Menschen werden hospitalisiert.

Von früher hospitalisiertem, auf 16.00 am 25. November, wird es aus lechebno - vorbeugenden Einrichtungen 1186 der Person, einschließlich mit der Diagnosegrippe, Lungenentzündung - die 338. Person geschrieben.

Den Rat des Arztes kann telefonisch die Uhr herumgegangen werden:

- für die erwachsene Bevölkerung - TelAm 22-12-47

- für die Bevölkerung der Kinder - Tel23-60-11

- Krankenwagen von Nikolaev - Tel21-41-12

Das Telefon "des heißen Drahts" setzt sanitarno - epidemiologischer Dienst des Gebiets von Nikolaev 59-45-87 fest.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft