In Nikolaev als "ungesetzliche Einwanderer" wird mehr Erhöhung....

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 947 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(568)         

Jetzt in Nikolaev gibt es 171 ungesetzliche Wanderer. Seit dem Anfang dieses Jahres von der Ukraine wird es 166 ausländische Bürger erwiesen, die Bedingungen des Aufenthalts im Territorium unseres Landes verletzt haben, 160 von ihnen im zukünftigen Zugang in die Ukraine wird verboten. 14 ausländische Bürger wurden gewaltsam nach der wiederholten Haft von Strafverfolgungsoffizieren erwiesen. Für verschiedene Übertretungen wird der Begriff des Aufenthalts in der Ukraine 97 - ми Bürgern der Auslandsstaaten, welche Mehrheit vom kakazskikh der Staaten angekommen ist, reduziert.

Unter Wanderern auch Bürger Indiens, der Türkei, Chinas, Koreas. Der Leiter der Abteilung der Staatsbürgerschaft, Wanderung und Registrierung von natürlichen Personen des Nikolaevs Selbstverwaltungsregierung der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten im Nikolaev Gebiet Evgeny Shatalov hat darüber berichtet. Die Hauptübertretung, gemäß ihm, ist Mangel an der Registrierung.

Für Übertretungen der Regeln des Aufenthalts in unserem Land werden 554 Ausländer zur Verwaltungsverantwortung gebracht. Verschiedene Strafen, Minimum, von dem 340 UAH, bezahlt und 229 Einwohner von Nikolaev machen, sind ein Gastgeber erschienen, der sie zur Verfügung gestellt der ungesetzlichen Wanderunterkunft ist und bei der Beschäftigung geholfen hat.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft