In 5 Jahren meiner Arbeit jeder Tatsache der Bestechung in Körpern des Büros des Anklägers wurde es, - der Ankläger des Gebiets von Nikolaev

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1990 }}Kommentare:{{ comments || 17 }}    Rating:(1234)         

Körper des Büros des Anklägers schenken spezielle Aufmerksamkeit, um gegen die Bestechungsmanifestation in Behörden zu kämpfen. Es wurde vom Ankläger des Nikolaevs Gebiet Nikolay Stoyanov während der Kommunikation mit den Journalisten von Nikolaev betont.

Bezüglich Hinweise hat der Ankläger des Gebiets von Nikolaev berichtet, dass im letzten Jahr auf der Kontrolle im Büro des Anklägers 51 Tatsachen auf dem gegebenen die Richtung von Straftaten war. Dasselbe Jahr, solche Tatsachen bereits 52.

"Glauben Sie mich, es nicht läuft hinter irgendwelchen Hinweisen. Ausgeführt eine Inspektion, offenbarte Übertretung - hat das Protokoll gemacht", - hat Nikolay Stoyanov erklärt.

Gemäß ihm erreichen alle ähnlichen Angelegenheiten Gericht.

Der Ankläger des Gebiets von Nikolaev hat auch bemerkt, dass in 5 Jahren, während er das Büro des Regionalanklägers leitet, jedes Geschäft, das mit einem Bestechungsgeld verbunden wird, nicht annulliert oder angehalten wurde. Jeder Bestechungsgeldnehmer wird nicht gerechtfertigt. Auf der Untersuchung von ähnlichen Angelegenheiten, gemäß dem Ankläger des Gebiets, im Durchschnitt, der Monatsblätter.

Bezüglich des Büros des Anklägers, gemäß dem Kopf der Aufsichtsautorität

"In 5 Jahren meiner Arbeit jeder Tatsache der Bestechung in Körpern des Büros des Anklägers wurde es nicht offenbart. Es würde etwas geben, sofort würde es bekannt darüber werden. Ich dringe in alle Situationen ein, und ich kenne den ganzen Personal. Ich weiß, wen als atmet. Wenn ist, obwohl der geringste Hinweis, diese Person auch Stunde nicht arbeiten wird. Ich werde sofort schießen. Und das sie dort haben … Auf mir nicht übernommen, um in diesem Plan zu arbeiten - ist es unmöglich", - hat Nikolay Stoyanov erklärt.

FOTO: Mykola. Netz

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft