Die Elpromproyekt Gesellschaft wird sich festmachende Rekonstruktion zu Dnepro - Bugsky MTP vom Seehafen von Nikolaev

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 8453 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(5071)         

JSC Elpromproyekt (Odessa) hat das Anerbieten für die Rekonstruktion von sich festmachender Nr. 11 von Dnepro - Seehandelshafen von Bugsky gewonnen, der seit dem 12. Dezember 2008 portopunkty der Seehafen von Nikolaev unter einem Umladungskomplex für Massengüter ist. Gemäß der Ansage von Ergebnissen der Versteigerung wird der Vertrag mit dem Sieger des Anerbietens am 16. November unterzeichnet.

Die Kosten von Arbeiten werden 1,662 Millionen UAH

machen

Der Nikolaev MTP hat das Territorium von 97,3 Hektar und das Wassergebiet von 224,5 Hektar. Der Hafen wird mit dem Meer von Bugsko - Dneprovsko - der limansky Kanal (BDLK) verbunden. Kanallänge - 44 Meilen, Breite - 100 M. Der Hafen hat 15 Liegeplatz mit einem allgemeinen Ausmaß von 2962,2 M

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft