Von - für Akzisen auf Bier kann "Slavutich" oder "Die Brauerei von Lvov"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 729 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(437)         

Einer der größten ukrainischen Erzeuger von Bier Carlsberg Group Company in der Ukraine (die ehemaligen Baltischen Getränke, die in der Ukraine Halten), erlaubt, von einer der Betriebsbrauereien von - für den schwierigen eine Situation im Zweig zu schließen.

Ich habe eine Presse darüber - Firmendienst bezüglich des Generaldirektors Pyotr Chernyshov gemeldet.

"Wenn Druck des Staates auf den Brauzweig, um zuzunehmen, es ziemlich wahrscheinlich ist, dass wir dazu gezwungen werden, eines von Betriebswerken der Gesellschaft zu schließen", - wird in der Nachricht gesprochen.

Gemäß Chernyshov, Staatsregulierung des Zweigs vorhanden jetzt, und sind auch neue Initiativen, insbesondere bezüglich Zunahmen einer Rate einer Aufgabe auf Bier, fähig, um zu einem Halt nicht nur kleine Brauereien, sondern auch die größten ukrainischen Werke zu führen.

Drücken Sie - der Dienst hat daran erinnert, dass Carlsberg Group in der Ukraine im letzten Jahr vom offen erklärten vor Bauplänen der neuen Bierfabrik in Kharkov abgelehnt hat.

Es ist bekannt, dass ein Teil der Gruppe von Carlsberg in der Ukraine ist: PBK "Slavutich" zu Zaporozhye, Kiew pivovarny Werk "Slavutich" und "Lvovskaya pivovarnya".

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft