Gegen den menschlichen Schwarzhandel, die Sklaverei, die Gewalt - der Fonds von Nikolaev "Lyubistok"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1171 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(702)         

Männer, Frauen und Kinder des verschiedenen Alters, des sozialen Status, jeder Staatsbürgerschaft und der Religion können Opfer des menschlichen Schwarzhandels werden. In der Regel verwenden Händler in Leuten die meisten ungeschützten Bevölkerungszweige, hauptsächlich - Frauen und Kinder zum Zweck der sexuellen Ausbeutung, verwenden in pornobusiness und für die Operation auf einer harten Arbeit, zeigt der Sektor von Public Relations des Nikolaevs Selbstverwaltungsregierung der Miliz an.

Das wichtigste für diese Leute nach solchem psychologischem Trauma, um die Hilfe und Unterstützung zu fühlen. Wenn sie Auskunft gibt, ist psychologische, gesetzliche und mit dem menschlichen Schwarzhandel verletzte finanzielle Unterstützung der Führer in der Tätigkeit des Fonds von Nikolaev "Lyubistok".

Es, insbesondere Beratungen des Psychologen und des Rechtsanwalts, der Hilfe des Rechtsanwalts während einer Vorprobenuntersuchung und Gerichtssitzungen. Die Bildungsseminare, welcher Zweck Zunahme des Bewusstseins und Kapazität von öffentlichen Organisationen, öffentlichen Einrichtungen und Strafverfolgungsagenturen ist, werden gehalten. Kürzlich vor dem Welttag des Kampfs gegen die Sklaverei führte der Lyubistok Fonds den runden Tisch aus welche unterwerfen, gab es eine Frage leicht "Li, um das Kind zu sein, wenn Sie Erfahrung des Sklaven haben? ".

Darauf gab es Vertreter von Strafverfolgungsstrukturen, die Staatsorganisationen, die im Bereich des menschlichen Schwarzhandels sowohl in der Stadt von Nikolaev als auch im Gebiet von Nikolaev arbeiten. Führer von öffentlichen Organisationen und Vertreter von Strafverfolgungsstrukturen haben Lebensgeschichten über die Spöttelei und schreckliche Erfahrung von Kindern erzählt, die die traumatischen Ereignisse erlitten haben, die mit der Operation, Gewalt, Spöttelei verbunden sind, und über Sklaven Erfahrung gesammelt haben. Viele solcher Kinder können nicht kommunizieren und in Kontakt mit den Zeitgenossen eintreten, haben Angst vor Erwachsenen, haben keine elementaren Lebenssachkenntnisse und Ausbildung gemäß ihrem Alter; einige von ihnen leiden unter Abhängigkeiten.

Teilnehmer eines runden Tischs haben versucht, zum Optimum zu kommen, gegenseitig hat Handlungen in solchen komplizierten Problemen als die Verhinderung der Außenwanderung, Gegenwirkung zum menschlichen Schwarzhandel und der Beseitigung der Kinderarbeit abgestimmt.

Wenn es das oben erwähnte summiert, gibt es einen Wunsch, unseren Bürgern einige Räte zur Verfügung zu stellen, bevor sie sich dafür entscheiden werden ins Ausland zu reisen.

1) Der internationale Pass, das Visum und die Reisedokumente bearbeiten und bezahlen diese Dienstleistungen persönlich. Dokumente für die Registrierung des Visums müssen in der konsularischen Abteilung persönlich zur Verfügung gestellt werden.

2) Vertrauen Sie niemandem Ihr Pass. Machen Sie eine Fotokopie des Passes und aller Dokumente und bringen Sie sie der Person unter, der Sie stoßen.

3) Erlaubnis nahe und Eingeborener haben über Information über den Wohnsitz auswärts, insbesondere ein Foto und die Adresse der ausländischen Freunde ausführlich berichtet.

4) Erfahren Sie Telefonnummern der ukrainischen Botschaften und Konsulate auswärts, und Sie versorgen sie an sich.

Wenn Sie gekommen sind, um in einer schwierigen Situation auswärts zu sein, an offizielle Vertreter des Landes zu richten, die Ihnen helfen werden.

Seien Sie sorgfältig und passen Sie auf!

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft