Die Zollbeamten von Nikolaev haben Geschenke von Saint Nicholas Kindern in der Radsad

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 2200 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1320)         

Gestern, am 18. Dezember, haben die Zollbeamten von Nikolaev Overalls und Süßigkeiten Kindern - Waisen und die Kinder gemeldet, die vom elterlichen Schutz im Familienhaus in Dorf Radsad beraubt sind.

Weil der Personal des Zolls von Nikolaev bereits gute Tradition begonnen hat, um diesen Kindern - das siebente Jahr hintereinander zu gratulieren, kommen sie zum "gesponserten".

An diesem Tag, über den leichten Urlaub des Heiligen Nikolay zu erzählen, dort ist auch der Vater Anatoly - die vorherige von der Kirche von Nikolaev Aller Heiligen angekommen.

28 Schüler von 1 auf der 10. Klasse, die auch zu Gästen ein Geschenk - die Kreativität bereit ist. Kinder haben nicht schlechter getanzt als Berufskollektiv.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft