Im Gebiet von Nikolaev bereits 110 erfrorene

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 859 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(515)         

Von 18 bis zum 21. Dezember im Gebiet von Nikolaev von 110 Menschen hat um ärztliche Behandlung gebeten - Leute haben unter dem schlechten Wetter gelitten. Sie haben das Überabkühlen und die Erfrierung. Darüber meldet das Zentrum der Notmedizin von Unfällen des Gesundheitsministeriums. Von der angeredeten 31 Person bin ich in solchen Staat angekommen, dass Ärzte Patienten hospitalisieren mussten.

Insgesamt über die Ukraine haben 671 Personen gelitten. Am allermeisten Opfer des kalten Wetters - in Lugansk (130 Menschen) und Donetsk (121) Gebiete. Das Gebiet von Nikolaev - das dritte in einer Schätzung von Erfrierungen. So im folgenden Gebiet von Odessa wird es 35 eingeschrieben hat um die Hilfe, und in Kherson - 5 Menschen gebeten.

Glücklich tödliche Fälle von - für overcoolings im Gebiet von Nikolaev wird es nicht eingeschrieben. Verschieden von Donetsk, wo 11 Menschen, Volynsk (3 Opfer), Sumy (2), Kherson (2), Cherkassk (2), Ivano - Frankovskoy (1), Kirovograd (1), Rovno (1), Chernovitsky (1) Gebiete verloren wurden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft