In Nikolaev das Fest von Künsten "KUNST-Listopad-2009"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 3959 }}Kommentare:{{ comments || 20 }}    Rating:(2423)         

Obwohl begrifflich «Am <5.> November Fest von Künsten «KUNST-Blattfall 2009» Ich habe den grössten Teil des Teils im Dezember passiert, nikolayevets alle - hat gekonnt, die moderne Kunst berühren.

Innerhalb eines Festes wurde eine Reihe von kulturellen Handlungen ausgeführt: das Fest eine lomografiya Ausstellung, wo die Fotografen von Nikolaev an einer geöffneten Ausstellung teilgenommen haben, wurde der Master - eine Klasse auf der Designphilosophie, die Handgefertigte Messe ausgeführt, wo Arbeiten von 20 Mastern von Nikolaev, Woche-Fest eine Kunst - ein Haus des Kinos und anderer präsentiert wurden.

Das Projekt eines Formats, das Nikolaev - Audiochay neu ist, ist Präzedenzfall innerhalb eines Festes geworden. «Audiotea ist ein Hören des modernen Audios der Geschichten- und Versgruppe von Leuten in einem behaglichen Platz unter dem Teetrinken, wo nachdem das geht, hat Diskussion» gehört - der Direktor eines Festes von Künsten erzählt Andrey Lokhmatov. Die Idee von solcher Handlung gehört Veranstaltern eines Festes «KUNST-Blattfall» die auf der weiteren unabhängigen Existenz solchen Konzepts wie audiotea zählen. «Sowie andere Handlungen einige bereits Arth Listopada, ich denke, dass audiotea auch beginnen wird, das getrennte Leben - von unserer Initiative, oder mit jemandes anderem» zu leben - Nikita Khudyakov, einer von Veranstaltern eines Festes spricht.

Festival opening - a lomografiya exhibition. Tatyana Krotova - the director of gallery on Spasskaya, 45, organizers Evgenia Dulko and Andrey Lokhmatov

Die Konkurrenz, die mehr zum ersten Mal in Nikolaev von kurzem Kino «gegangen isthat einen Impuls der Entwicklung des Nikolaevs cinemaVideo Gelände-» gegeben. 10 Mannschaftsteilnehmer von jungen Anhängern «» zu schießen erhalten eine Aufgabe, um vom kurzen Film in der Form eines Themas «zu schießenEs gibt keine Zeit für die Zeit». Am 6. Dezember in der Kunst - Café «Turm» das gepackte Haus mit dem Zweck, die entfernten Arbeiten zu schätzen, hat sich versammelt. Zum Schluss sind nur 7 Mannschaften, von denen die Jury auf der Filmabschirmung 3 das beste nach ihrer Meinung gewählt hat, gekommen. Einer von Richtern mehr der Dekan der philologischen Fakultät von ChDU von Pyotr Mogila Pronkevich A.V. hat zum ersten Mal Schicksale von jungen Schauspielern und Maschinenbedienern entschieden. «Alle Kriterien der Bewertung wurden gleich viel auf eine - Thema im Anschluss daran Mittel - «reduziertEs gibt keine Zeit für die Zeit».Wie wir verstanden haben, organisieren sonderbare Leute das Leben und verpassen etwas von Gefühlen, Gefühle, die am Haushaltsniveau vorkommen: Liebe, Freunde, Eltern. Und viele Kinder sind weiter abgereist. Ist zur Philosophie der Zeit» gegangen.

Konkurrenz des koroktometrazhny Kinos. Kunst - Café & Zitat; Башня"

Der Schluss eines Festes ist hell gegangen und wurde «genanntKUNST-Abend: Musik, Literatur, Tänze». Am 18. Dezember, in der Kunst - Café «Kladoffka» an wem der Wunsch, an einer Kunst teilzunehmen - Handlung stärker war als ein Schneesturm hinter einem gesammelten Fenster. Am Abend haben der Nikolaev und die nicht ansässigen Dichter, das Kreative Studio «gehandeltactedMO» mit zwei Tänzen, die keinen Genrekriterien nachgeben. Das Recht, Musikteil der Handlung zu organisieren, wurde dem ziemlich qualitativen nikoalevsky Kollektiv unter dem Namen «gegebenMonoakustisch». Gut und ein Geschenk von Veranstaltern gab es einen gebrachten Gast von Kharkov - Gruppe «Gosprom» der die lebenden Lieder wirklich auch geschlossen in diesem Jahr ein Fest von Künsten in Nikolaev.

Master - a class on design

Wir, werden ein Fest von Künsten «erinnernKUNST-Blattherbst 2009» es wird in Nikolaev bereits für das zweite Mal ausgeführt, wenn und während mehrerer kultureller Handlungen viele Kunstformen bedeckt. In diesem Jahr hat das Fest auch Wohltätigkeitsarbeit getan, innerhalb eines Tages eine Werkstatt eine Hand - Maida für Kinder vom Internat Nr. 3 ausgeführt. Auch es ist möglich, zur Liste von Änderungen zu tragen, und die Hauptquelle der Finanzierung eines Festes ist der Amerikaner BEUGEN Absolventenbewilligungsprogrammprogramm des amerikanischen Ministeriums der Kultur. Wenn, um ähnliche kulturelle Feste zu halten, es nicht notwendig ist, für die Unterstützung an Ausländern zu richten - während eine offene Frage bleibt.

Monophonic Group. Arth Vecher

 

Creative MO studio. ART Evening
-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft