Lyudmila Hlopinskaya

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1088 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(652)         

Ausschuss des Stadtwohltätigkeitsfundaments "Nikolaev-2000" und das Organisationskomitee beim Ausführen des jährlichen Stadtprogramms "Bürger des Jahres"-"Die Person des Jahres" wird durch den vorzeitigen Tod unseres Kollegen und des Freunds von Lyudmila Dmitriyevna Hlopinskaya tief betrübt.

Es kann zur Farbe der Intellektuellen von Nikolaev getragen werden. Weit erzogene, tief intelligente und anständige Person, Lyudmila Dmitriyevna habe ich das ganze Leben einer edlen Ursache - Bewahrung des historischen Gedächtnisses unserer Stadt und Randes gewidmet. Sie war einer von Gründern und dem langfristigen Leiter des einzigartigen Museums von Nikolaev der Geschichte des Schiffsbaus und der Flotte, diese seine Arbeit wurde durch den Preis von Shevchenkovsky bemerkt.

In den letzten Jahren hat sie Herz und Seele in der Traumdurchführung gestellt: die Transformation von Alten Marinebaracken in die Museumsstadt, in der 220 - die Sommergeschichte unseres Eingeborenen Nikolaev in der ganzen Größe und einer Originalität erscheinen würde.
Aber nicht nur es diejenigen, die sie gut geschätzt in Lyudmila Dmitriyevna gekannt haben.

Sie wurde überraschend der Bürger vergeistigte, schöne Seele die Person, der wohltätige und mitfühlende Freund, der dünne Gesprächspartner, die schöne Frau und Mutter angezogen.

Wir sympathisieren aufrichtig mit ihrer Familie, Kollegen, Freunden. Für das geistige Leben von Nikolaev sein Verlassen - unersetzlicher Verlust.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft