Die Studenten von Nikolaev kamen zu einer politischen Handlung bei der Initiative der Abteilung JA?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 959 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(575)         

Die Hauptabteilung der Wissenschaft und Ausbildung im Gebiet von Nikolaev bestreitet nicht, dass Studenten der Hochschulbildungseinrichtungen von Nikolaev an einer politischen Handlung "Wir - für NATO teilnehmen konnten! " der 28-го Juni in Nikolaev stattgefunden hat. Und sogar außerdem - im Management denken, dass der Student nicht nur selbst die Entscheidung über die Teilnahme persönlich treffen kann oder die Nichtteilnahme in irgendwelchen Handlungen, und (im Text) "die Entscheidung über die Teilnahme von Studenten in irgendwelchen Handlungen von einer höheren Bildungseinrichtung unabhängig gemacht wird".

So bestreiten das Bildungsministerium und die Wissenschaften nicht, dass jeder Teil von Studenten gemäß der Entscheidung des Managements von einigen Hochschulbildungseinrichtungen an der politischen Handlung beteiligt wurde, die auf der Unterstützung des Zugangs der Ukraine in NATO geleitet ist.

Wir werden daran erinnern, dass auf der vorherigen Sitzung der Stadt es das während des Haltens einer Handlung "Wir - für NATO erklingen lassen wurde! " Studenten von Hochschulbildungseinrichtungen waren die Hauptteilnehmer - "flagomakhatel". Dann im Stadtrat wurde die Kommission auf der Untersuchung solcher Tatsachen geschaffen.

Heute der Vorsitzende dieser Kommission, die Victor Evdokimov dem Journalisten von "Nachrichten über N" der Antwort auf die offizielle Untersuchung der Kommission zur Verfügung gestellt hat, aus der die erklingen lassenen Schlüsse oben gezogen werden.

Im Bildungsministerium hat erklärt, dass "höher Bildungseinrichtungen direkt untergeordnet werden... Zum "Ministerium für Erziehung und Wissenschaft der Ukraine". Deshalb die Vizekommission, die hinter der Suche von Antworten auf Hochschulbildungseinrichtungen gesandt ist.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft