Tankschiffe werden der Hafen von Nikolaev aus 50 % pro Preisnachlass

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 907 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(544)         

Das Verkehrsministerium und die Verbindung der Ukraine haben einen Preisnachlass von 50 % für den Kanal gegründet, der sich für die Behälter versammelt, in den Seehandelshafen (STP) von Nikolaev unter dem Laden durch Ölprodukte eintretend.

Gemäß der Mintranssvyaz Ordnung Nr. 771 vom 26. Juni arbeitet der Preisnachlass bis zum 31. Dezember 2008.

So wird der Preisnachlass nur angewandt, wenn die jährliche Liste des Ladens von Ölprodukten im Hafen ausgeführt wird. Gemäß dem Dokument im Anschluss an die Ergebnisse des ersten Viertels müssen diese Volumina nicht weniger als 0,2 Million Tonnen, Halbjahr - 0,65 Million Tonnen (0,45 Million Tonnen im zweiten Viertel), neun Monate - 1,25 Millionen Tonnen (0,6 Million Tonnen im dritten Viertel), Jahre - 2 Millionen Tonnen (0,75 Million Tonnen im vierten Viertel) machen.

Im Falle der Terminnichterfüllung wird der Preisnachlass für das folgende Viertel auf Tankschiffe nicht angewandt. Jedoch wird seine Handlung fortgesetzt, wenn Behälter fehlende Volumina wettmachen.

Der Seehandelshafen von Nikolaev hat das Territorium von 97,3 Hektar und das Wassergebiet von 224,5 Hektar. Der Hafen wird mit dem Meer von Bugsko - Dneprovsko - der limansky Kanal (BDLK) verbunden. Kanallänge - 44 Meilen, Breite - 100 M

Nähern Sie sich dem Hafenkanal - 13-е ein Knie von BDLK 100 M breit, 1520 M lang, 11,2 M eingehend. Auf den bis zu 215 M langen Kanalbehältern und osadky zu 10,3 M

kann Pass

ausführenDer Hafen hat 15 Liegeplatz mit einem allgemeinen Ausmaß von 2962,2 M

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft