Rauschgifthändler wurden in flagranti

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 852 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(511)         

In Nikolayevshchina setzt der Personal von Strafverfolgungskörpern fort, gegen narcobusiness zu kämpfen.

So am 17. Juli während des Ausführens schneller Handlungen im Dorf von Zaselye wurden 4 Kg vom Ureinwohner zurückgezogen. Mohnblumenstroh, das er zum Verkauf vorbereitet hat.

Am 20. Juli in пгт. Arbuzinka in arbeitslosem B. 's Hof von 1984-jähriger von der Geburt 219 Werke der schläfrigen Mohnblume werden gefunden und zurückgezogen.

Das Schicksal von Rauschgifthändlern wird vom Gericht entschieden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft