Im September von nikolayevets wird" … Und auf Straßen Frankreichs"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 898 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(538)         

24-го September an 16:00 in Nikolaev im Selbstverwaltungsausstellungsraum die persönliche Ausstellung der Malerei der Künstlerin von Nikolaev Agrafena "wird sich öffnen... Und auf Straßen Frankreichs", meldet ein Pressedienst des Exekutivausschusses der der Abgeordneten von Leuten sowjetischen Stadt.

Wie eine Seite meldetdag.com.ua, Agrafena hat Relais am Vater, Stepan Nikolaevich akzeptiert, der bemerkenswerte Künstler, und bereits vom frühen Alter hat begonnen, sich für die Zeichnung und Malerei zu interessieren.

Von 1991 bis 1998 hat Agrafena in Odessa in der Kunstschule eines Namens von Grekov studiert. 1993 habe ich mich verheiratet. 1994 habe ich den Sohn - Bogdana zur Welt gebracht.

2002 habe ich Ausstellungen in drei Städten Frankreichs gemacht: Heiliger Varya, Gers, Bugranof.

2004 erfolgreich habe ich eine persönliche Ausstellung in der französischen Stadt von Roshefuko gehalten.

Der Sohn von Agrafena - Bogdan, hat sich auch erklärt, Bürger Frankreichs einige bildliche Arbeiten präsentiert.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft