In den Bereichszollbeamten von Zakarpatye, die in einem Motorenraum einer Lokomotive von 1 300 Sätzen von Zigaretten

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 880 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(528)         

1300 Sätze von Zigaretten wurden von Arbeitern eines Zollpostens von "Dyakovo" des Zolls von Vinogradovsky (Das Zakarpatye Gebiet) während des Ausführens der tiefen Rezension einer Lokomotive gefunden, die aus der Ukraine nach Rumänien gefolgt ist. Darüber hat in Gostamsluzhby der Ukraine berichtet. Der Fahrer einer Lokomotive (der Bürger Rumäniens) hat verdienen wollen, Zigaretten in einer Höhle des Bodens eines Motorenraums einer Lokomotive verborgen. Tabakproduktzollbeamte zu finden, musste den Spitzenteil eines Metallfußbodens und seitlicher Schutzgitter demontieren.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft